Ein Fest für die Sinne

        Der Priorat Artigas ist ein charmantes Kraftpaket aus einem einzigartigem Terroir mit alten Reben und extrem niedrigen Erträgen. Durch seine tiefdunkle Farbe, seine intensive Aromatik und seine geschmeidige Tanninstruktur ist der Artigas 2018 eine wahre Freude für Auge, Nase und Gaumen.

        Das Anbaugebiet

        Die spanische Bodega Mas Alta liegt im Anbaugebiet Priorat, unweit der katalonischen Stadt Tarragona. Zwar ist Priorat Kataloniens älteste Weinbauregion und zählte bereits im Mittelalter zu den bedeutendsten Weinbaugebieten Spaniens, doch danach war es lange still um die Weine aus diesem wild-romantischen Landstrich. Seit dem Ende der 1980er-Jahre findet im Priorat jedoch eine Qualitäts-Offensive statt, die ihresgleichen sucht.

        Das Geheimnis der tiefdunklen und ausdrucksstarken Weine aus dem Priorat liegt in den seltenen Böden der Region, denn die Rebstöcke wachsen in terrassenförmig angelegten Weinbergen auf kleinblättrigem Schiefer. Dieses Terrain bietet nicht nur den Wurzeln guten Halt, sondern ermöglicht auch die Aufnahme vieler Nährstoffe und verleiht den tiefdunklen Weinen ihren unverwechselbaren Charakter mit perfekt ausgereifter Frucht, grosser Konzentration und charmantem Mundgefühl.

        Das Weingut

        Geradezu sinnbildlich für den Wiederaufschwung der ganzen Region steht das Top-Weingut Mas Alta, das im Jahr 1999 vom Ehepaar Christine und Michel Vanhoutte gegründet wurde. Bei der Bewirtschaftung der Weinberge und der Vinifikation wird die Familie Vanhoutte von den beiden Star-Önologen Michel Tardieu und Philippe Cambie unterstützt – und deren geniales Händchen für Topweine schmeckt man bei jedem Schluck. Gemeinsam produzieren sie erstklassige Priorats mit viel Persönlichkeit, in denen die besonderen Anbaubedingungen der Region perfekt zum Ausdruck kommen: Weine mit unbändiger Power und aussergewöhnlicher Balance.

        Ein grosser Teil der Rebstöcke, die sich auf 35 Hektar Weinberge verteilen, ist zwischen 50 und 120 Jahre alt. Diese alten Reben erbringen zwar eine geringere Ernte als junge Rebstöcke, doch dafür ist der Ertrag geschmacklich ungemein konzentriert, denn die Rebe investiert ihre gesamte Energie in die volle physiologische Reife der wenigen, verbliebenen Trauben. Die Gesamtproduktion von Mas Alta beträgt jährlich nur circa 20'000 Flaschen – jede Flasche ist ein handwerklich produziertes Unikat der Extraklasse. 

        Der Wein

        Im Jahrgang 2018 besteht die Cuvée Artigas aus 80 Prozent Grenache, 10 Prozent Carignan sowie 10 Prozent Cabernet Sauvignon. Nach 16 Monaten Ausbau in besten französischen Barriques präsentiert sich dieser Priorat mit expressiver Frucht, harmonischer Tanninstruktur und erstklassiger Eichenfasswürze im Background.

        In attraktiv leuchtendem Granatrot mit rubin-schwarzen Reflexen präsentiert sich der Artigas im Glas – die Farbe ist fast undurchdringlich tief.  Dicht und konzentriert ist auch das Bouquet: Das Aroma von reifen Brombeeren und Lebkuchen ist unterlegt mit intensiven Noten von Schokokirschen, Rotweinbirnen und süssen Korinthen. Am Gaumen offenbart dieser spanische Rotweingigant dann verführerische Wärme und ein seidiges Mundgefühl mit runden Tanninen sowie einer desserthaften Extraktsüsse – reife Pflaumen und feinste Schokonoten prägen den reichen Geschmack am Gaumen. Mit herrlicher Fülle und super-geschliffenen, seidig-weichen Gerbstoffen hält der Artigas seine grossartige Balance zwischen Power und Raffinesse bis ins schwarzbeerige Finale und klingt noch lange intensiv nach.

        Als kulinarischer Begleiter ist der Artigas ein echter Allrounder, der hervorragend mit Rinderfilet, geschmorter Haxe oder Lammkotelett harmoniert. Aufgrund seiner reichen Frucht und der samtigen Taninnstruktur bereitet er aber auch als Solist bei jedem Schluck grösstes Vergnügen.

        2018 Artigas Priorat DOCa Bodegas Mas Alta
        Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren: