Einer der besten Rotweine Italiens

        Die italienische Zeitschrift "Gentleman" veröffentlicht regelmässig ein Top 100-Ranking aller italienischen Weine. Dafür werden die Bewertungen der italienischen Weinführer Gambero Rosso, Veronelli, Duemilavini, L`Espresso sowie Luca Maroni zusammengefasst und eine Rangliste aller Weine erstellt. Ganz vorne mit dabei ist immer der Lungarotti-Klassiker Rubesco Riserva Vigna Monticchio.
        2013 Rubesco Vigna Monticchio Torgiano Rosso Riserva DOCG Cantine Giorgio Lungarotti

        Das Anbaugebiet

        Umbrien ist eine traditionsreiche Weinbauregion, in der schon vor 3'000 Jahren Weinbau betrieben wurde. Landschaftliche Reize gibt es hier zuhauf: Umbrien besitzt zahlreiche Berge, Seen und Hügel, die mit vielen lebendigen Farbtönen das Landschaftsbild bestimmen – nicht umsonst wird Umbrien auch als „Grünes Herz Italiens” bezeichnet. Während in den kühleren Lagen weisse Rebsorten überwiegen, bringen die wärmeren Lagen vollmundige und harmonische Rotweine mit feiner Struktur hervor, die im DOCG-Bereich Torgiano ihre grandiose Höchstform erreichen. 

        Das Weingut

        Das Familienweingut Lungarotti liegt in der renommierten Gemeinde Torgiano, im absoluten Herzen der Weinregion Umbrien. Das ehemals vom Weinbau-Pionier Giorgio Lungarotti gegründete Weingut wird seit vielen Jahren von den engagierten Schwestern Teresa und Chiara Lungarotti sowie einem Team von 100 Mitarbeitern mit viel Leidenschaft geführt. Während Teresa im Weinkeller im Regie führt, kümmert sich die studierte Weinbau-Agronomin Chiara um die Bewirtschaftung der Rebberge. 

        Der Betrieb umfasst rund 250 Hektar, die heute mit besonderem Augenmerk auf Ökologie und Nachhaltigkeit bewirtschaftet werden. Insbesondere die Gesundheit der Böden liegt den Lungarottis am Herzen, weshalb keinerlei Herbizide verwendet werden und nur organischer Dünger ausgebracht wird. Daraus resultiert eine hohe Biodiversität in den Weinbergen, die nicht nur vitale Böden mit besserer Nährstoffversorgung und tieferen Wurzeln garantiert, sondern gerade in warmen Jahren auch eine gute Wasserversorgung der Rebstöcke sichert. 

        Der Wein

        Der Rubesco Riserva Vigna Monticchio ist nicht nur das Flaggschiff der Familie Lungarotti und völlig zweifellos der beste Sangiovese Umbriens, sondern unbestritten eine der grossen italienischen Rotwein-Ikonen. 

        Die Einzellage Vigna Monticchio liegt am Hügel Brufa, etwa 300 Meter über dem Meeresspiegel. Die exponierte Hügellage verleiht dem Weinberg klimatisch ebenso wie der schützende Höhenzug des Apennin ein besonderes Mikroklima, das für Rotweine mit Kraft und Finesse herausragend geeignet ist. Der Weinberg umfasst insgesamt 15 Hektar, von denen nur die besten 12 Hektar für die Herstellung des Rubesco Riserva Vigna Monticchio genutzt werden. Ausschliesslich Sangiovese-Trauben sind hier gepflanzt und wachsen auf einem sehr abwechslungsreichen Boden, der sich aus Mergel, Lehm sowie sandigen Schichten zusammensetzt und den Rebstöcken eine fruchtbare Unterlage bietet. Nach der manuellen, streng selektiven Traubenernte erfolgt eine lange Maischegärung auf den Schalen, bevor der Wein 12 Monate in Barriques und grossen Eichenfässern ausgebaut wird. Anschliessend reift der Wein nach sanfter Filtrierung noch mehrere Jahre in der Flasche, bis er in vollendeter Komplexität für den Handel freigegeben wird. 

        Im Glas zeigt sich die Rubesco Riserva Vigna Monticchio in dichtem Rubinrot mit leuchtend granatfarbenen Reflexen. Die traumhaft duftige Nase verströmt viel rote Frucht, die an Pflaumen und Himbeeren erinnert, intensive Würze, dezente Röstaromen sowie einen Hauch Liebstöckel. Am Gaumen zeigt sich eine wunderbare Energie, wieder dominiert von roter Fruchtaromatik, die bestens strukturiert und von reifen Tanninen unterlegt ist.  Ein ausgesprochen druckvoller Sangiovese mit raffinierter Konzentration und feiner Textur, attraktiven Malz- und Kakaonoten sowie einem temperamentvollen, leicht mineralischen Finale  Complimenti!

        Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren: