Enten als Verbündete des Winzers - Jonty’s Ducks Pekin White

        Von Anselm Link - Jonty’s Ducks... ein ungewöhnlicher Name für einen Wein, finden Sie nicht auch? Aber kein anderer Name würde die Entstehungsgeschichte dieses Weines auch nur annähernd so gut beschreiben.

        Denn zum einen lautet der Spitzname des Winzers von Avondale Wines, Jonathan Grieve, kurz “Jonty”. Zum anderen beschäftigt Jonty eben eine grosse Schar von Enten, um gefrässige Schnecken in seinen Weinbergen aufzuspüren, die im Frühjahr zu einem ernsthaften Problem werden und schwere Schäden an den Rebstöcken verursachen können – Jonty’s Ducks eben! Die Lösung von Jonathan Grieve orientiert sich am Vorbild der Natur und ist eine ausgesprochen umweltfreundliche und nachhaltige Methode, denn durch die Investition in Pekin-Enten als natürliche Fressfeinde der Schnecken kann er die Verwendung chemischer Gifte vollständig vermeiden. Und das Beste an dieser Methode der Schädlingsbekämpfung: die Enten lieben den Job! Wenn sie auf dem Hof des Weingutes das Rumpeln ihres „Duck Mobile“ hören, das sie in die Weinberge bringt, liegt bereits ein freudig aufgeregtes Gackern in der Luft – Ausdruck purer Vorfreude auf die Schnecken! 

        Ökologischer Weinbau aus absoluter Überzeugung

        Das 160 Hektar grosse Weingut Avondale wurde im Jahr 1997 von Jontys Eltern, John und Ginny Grieve, als Familienfarm gegründet, weil gesunde Ernährung und das Leben im Einklang mit der Natur für die Familie immer schon einen besonders hohen Stellenwert hatte. Avondale liegt etwa 50 Kilometer nordöstlich von Kapstadt und umfasst heute rund 70 Hektar bio-zertifizierte Weinberge im Paarl-Tal, einem der traditionsreichsten und gleichzeitig aktuell angesagtesten Weingebiete in Südafrika. Seit mehr als 300 Jahren werden bereits Trauben auf diesem herrlichen Flecken Erde kultiviert – die Eignung der Böden und des Klimas für Weinanbau ist schon seit Generationen bekannt. Der Weg, den Jonathan Grieve bei der Bewirtschaftung seiner Weinberge geht, ist für die Region aber ziemlich neu, denn Jonathan stellte den ganzen Betrieb auf Bio-Weinbau um – nicht um der Zertifizierung willen, sondern um ehemals überbeanspruchtes und ausgemergeltes Land in ein robustes und lebendiges Ökosystem mit natürlich gesunden Pflanzen umzuwandeln und auf diese Weise sowohl die Qualität seiner Weine zu steigern, wie auch die einmalig schöne Landschaft für zukünftige Generationen zu bewahren. 

        Slow, bio, erstklassig!

        Zudem wurde ein hochmoderner Gravitations-Keller gebaut, in dem die Weine ganz schonend nur durch natürliche Schwerkraft bewegt werden; eine langsame Weinproduktion, die viel Geduld und Hingabe erfordert, aber erstklassige Gewächse hervorbringt – so wie die herrlich frische Cuvée Jonty’s Ducks Pekin White, die sich aus den Rebsorten Chenin Blanc, Roussanne, Viognier und Semillon zusammensetzt. Nach der Ernte werden die Trauben als Ganzes gepresst und die anschliessende Gärung erfolgt mit Wildhefen aus den eigenen Weinbergen. Danach verbleibt der Wein 6 Monate lang auf der Hefe und wird nach der Batonnage-Methode häufig aufgerührt, damit er an Cremigkeit gewinnt; dabei wird ein Teil des Weines im Stahltank, ein anderer Teil in gebrauchten 600-Liter-Eichenfässern ausgebaut, um frische und gereifte Aromen, Spritzigkeit und Schmelz miteinander zu vereinen – und das gelingt fantastisch! Schon im Glas präsentiert sich Jonty’s Ducks Pekin White attraktiv leuchtend in brillantem Hellgelb mit zart grünlichem Schimmer. Der Duft in der Nase ist ebenso einladend wie intensiv und enthüllt Aromen von reifem, gelbem Kernobst sowie weissen Blüten, hinter denen sich ein dezenter Vanille-Touch gepaart mit einem Hauch von Lindenblütenhonig verbirgt. Am Gaumen offenbart sich neben feinen Nuancen von Grüntee, Wachs und Hyazinthen auch ein vielschichtige Fülle fruchtiger Noten im Geschmack, die an Aprikose, Limette, Grapefruit, Ananas und Quitte erinnern. Mit geradezu spielerischer Leichtigkeit vereint dieser facettenreiche Allrounder seinen reifen Extrakt und seine hohe Dichte mit animierender Saftigkeit, fein salziger Frische und köstlicher Textur. Seine Ausgewogenheit und Eleganz machen Jonty’s Ducks Pekin White zu einem grossartigen Essensbegleiter, der ganz hervorragend zu jeder Art von Geflügel passt, sich aber ebenso harmonisch in der Kombination mit gebratenen Süsswasserfischen, Meeresfrüchten, Krustentieren oder auch zu fruchtig-pikant gewürzten, asiatischen Gerichten zeigt.

        2017 Jonty's Ducks Pekin White Paarl WO Avondale (Bio)
        Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren