So schmeckt der perfekte Grill-Rotwein!

        Der Shiraz Seventeen Rocks, dessen Traubengut zum Teil von sehr alten Rebstöcken aus dem Barossa Valley stammt, ist seit Jahren einer unserer Lieblinge aus Down Under. Ein echter Power-Rotwein, der dank seiner attraktiven Frucht unkomplizierten Trinkgenuss auf höchstem Niveau bietet. Genau richtig für einen lauen Sommerabend!

        Das Anbaugebiet

        Etwa 70 km nordöstlich der Küstenmetropole Adelaide liegt das  Herzstück des australischen Weinbaus: Der Weinbaubereich Barossa Valley im Bundesstaat South Australia ist eines der besten und berühmtesten Terroirs in AustralienDie etwa 10'000 Hektar Weinberge der Region liegen vorwiegend auf ebenem Land in einer Höhe zwischen 200 und 300 Metern. In einem Klima milder Winter und heisser, trockener Sommer gedeihen eine Vielzahl verschiedener weisser und rote Rebsorten hervorragend  vor allem aber die Shiraz-Weine aus Barossa geniessen einen geradezu legendären Ruf. Denn die alten, hervorragend an Trockenheit angepassten Rebstöcke sind ein wertvolles Erbe, das die Weine dieses Landstrichs unverwechselbar macht und ihnen besondere Kraft, Intensität und Tiefe verleiht.

        Das Weingut

        Obwohl das Gemeinschaftsprojekt des kongenialen Winzer-Duos Corey Ryan und Simon Cowham erst eine recht kurze Historie hat, ist das Weingut Sons of Eden bereits im Jahr 2013 mit der begehrten  Auszeichnung „Barossa Winemaker of the Year” ausgezeichnet worden und gehört inzwischen zu den absoluten Stars der Region. Regelmässig werden die Weine der beiden Vollblut-Winzer vom australischen Weinkritiker James Halliday mit hohen Ratings und grosser Anerkennung bedachtDoch die Weine der Sons of Eden gehören nicht nur zu den absoluten Topweinen des Barossa Valley, sondern bieten darüber hinaus auch noch ein aussergewöhnlich gutes Preis-Genuss-Verhältnis! 

        Ein wesentlicher Grund für die fantastischen Weine der Sons of Eden ist die ideale Arbeitsteilung der beiden Winzer: Während Corey Ryan als Önologe die komplette Vinifikation im Weinkeller übernimmt, pflegt Simon Cowham seine Weinberge und die Rebstöcke jeden Tag mir grosser Leidenschaft, damit die Güte des Weins durch perfektes Lesegut schon sichergestellt ist, noch bevor die ersten Trauben gepresst werden. 

        Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Alter der Rebstöcke, denn viele der Weinberge sind zwischen sechzig und achtzig Jahre alt, und ermöglichen nur noch sehr niedrige Erträge  dafür besitzen diese wenigen Trauben eine einmalige Aromen-Konzentration und bringen Rotweine mit hoher Dichte, intensiver Frucht und viel Würze hervor. Diese charakteristischen Eigenschaften in jedem Jahrgang einzufangen und Weine mit dem einzigartigem Barossa-Flavour, mit vollem Geschmack und grosser Persönlichkeit zu keltern, kennzeichnet die Philosophie der Sons of Eden.

        Der Wein

        Nach 12 Monaten Ausbau im Barrique präsentiert sich der Shiraz Seventeen Rocks schon optisch aussergewöhnlich  tiefdunkel und undurchdringlich in der Farbe, funkelt nahezu schwarzes Purpur aus dem Glas. Das Bouquet ist verschwenderisch duftig und enorm einladend: Ein umwerfend reichhaltiges und ätherisch-würziges Füllhorn von dunklen Beerenfrüchten, Pflaumenkompott, Edelbitterschokolade und feinsten Röstaromen duftet der Nase entgegen. 

        Am Gaumen zeigt der Seventeen Rocks 2019 reichlich Barossa-Charakter mit voller, warmer und reifer Shiraz-Frucht, die an Maulbeeren, schwarze Kirschen und Cassisgelée erinnert  dahinter vervollständigt eine feine Kokosnote und ein Hauch Zartbitterschokolade das üppige Aromenspektrum dieses Power-Rotweins. Noch besser als je zuvor ist im aktuellen Jahrgang die perfekte Balance aller Komponenten bis ins lange Finale gelungen: Die typische Barossa-Würze passt ebenso herrlich zur Grosszügigkeit und Extraktsüsse der Frucht, wie zum samtig-weichen Schmelz der Tannine und der finessenreichen Frische, die  trotz all der Kraft, die dieser Rotwein ohne jeden Zweifel besitzt  bei jedem Schluck den Trinkspass fördert. 

        2019 Shiraz Seventeen Rocks Barossa Valley Sons of Eden
        Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren: