Sherry Amontillado 1730 Very Old Rare Sherry Jerez DO Álvaro Domecq

CHF 46.50
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 62.00 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›

Ein rares Geschmackserlebnis

Die Önologin Ana Real vinifiziert in einer altehrwürdigen Almacenista Bodega authentische Jerez Weine, aber mit zeitgemässem Profil und enorm hoher Qualität. Der Amontillado von Àlvaro Domecq hat eine wunderbare bernsteingoldene Farbe mit Noten von Mandeln und gut eingebundenem Holz. Er ist sehr sanft, trocken und hat einen unnachahmlich langen Verbleib am Gaumen. 30 Jahre durfte der Amontillado reifen, bevor er auf die Flasche gekommen ist, wovon nur 3600 Flaschen abgefüllt wurden. Ein rares Trinkerlebnis!

Produktbeschreibung

Alkoholgehalt 20.0% vol.
Passt zu Während trockene Sherrys wie Fino, Manzanilla oder Amontillado ausgezeichnet zu Tapas wie Oliven, Jamon oder Manchego-Käse passen, schmecken süße Sherrys aus Pedro Ximenez-Trauben himmlisch mit Vanilleeis, Cremè Brûlée oder Cremè Caramel. Ob Tawny, LBV oder Vintage – Portweine harmonieren besonders gut mit Schokoladendesserts oder mit Blauschimmelkäsen wie Stilton und Roquefort.
Servier-Empfehlung Sherry mit ca. 8-10 Grad.Jungen Port mit 14-16 Grad und reifen Port mit 16-18 Grad servieren.
Allergene Enthält Sulfite
Artikelnummer 12003--075B3100

Álvaro Domecq

Alle Produkte von Álvaro Domecq ›
Álvaro Domecq
Seit vielen Jahrhunderten schon gehört Sherry zu den großen Klassikern unter den gereiften Weinen. Nachdem die außergewöhnlichen Sherry-Spezialitäten aus Andalasien eine Zeitlang ziemlich aus der Mode waren, erleben sie derzeit eine wahre Renaissance. Zu den Pionieren dieser leidenschaftlichen Wiederentdeckung zählt die Bodega Álvaro Domecq, die von der Basis bis in die Spitze einzigartige Geschmackserlebnisse bietet.

Neustart einer historischen Top-Bodega
Die Geschichte der Sherry-Manufaktur Álvaro Domecq reicht bis ins Jahr 1850 zurück, dem Gründungsjahr der ehemaligen Bodega Pilar Aranda, die lange Zeit zu den angesehensten Produzenten des Anbaugebiets zählte. Mit größtem Respekt für die Tradition des Hauses hat Álvaro Domecq im Jahr 1999 die Leitung des renommierten Weinguts übernommen. Bevor der Weinliebhaber Winzer wurde, war er viele Jahre ein bekannter Rejoneador – ein reitender Stierkämpfer. Mit der eigenen Produktion hat Álvaro Domecq anschließend sein Hobby zum Beruf gemacht und bringt seine Leidenschaft für Sherry nun mit komplexen Weinen höchster Güte zum Ausdruck. Die Produktion findet nach traditioneller Methode komplett handwerklich statt, dabei gelten höchste Qualitätsansprüche von der Auswahl der Weine bis zu deren langer Lagerung in besten Fässern aus amerikanischer Eiche. Bei der Bodega Álvaro Domecq beherrscht man die verschiedenen Spielarten der Sherry-Produktion perfekt – trockene, nussig-aromatische und hefig-würzige Varianten gelingen dem renommierten Traditionshaus ebenso gut wie verführerisch süße Sherrys, die von üppigen Trockenfruchtnoten geprägt sind.

Die trockenen Sherrys von Álvaro Domecq
Schon der "einfache" Fino La Janda  ist fast 10 Jahre gereift und verkörpert alle Merkmale eines trockenen Sherry par excellence – rassig und würzig im Geschmack, ausgestattet mit reichlich südspanischem Temperament. Ebenfalls sehr typisch zeigt sich der Manzanilla La Jaca, der sich leicht und ausgesprochen schmackhaft präsentiert. Mit seiner angenehm salzig-nussigen Art und seiner feinen Säure bietet dieser Klassiker aus Sanlúcar de Barrameda pikanten Genuss für alle Fans trockener Sherrys. Ein ganz großes Kaliber im Portfolio von Álvaro Domecq ist der Amontillado 1730, der den würzigen Charakter des reduktiven Ausbaus unter der Hefe mit der komplexen Aromatik der oxidativen Reifung in traditionellen Holzfässern verbindet. Die besondere Güte dieses trockenen Amontillado wird auf dem Etikett mit dem Prädikat "Very Old Rare" hervorgehoben und diese Bezeichnung ist in jeder Hinsicht Programm – der Amontillado 1730 ist ein 30 Jahre gereifter und in seiner Qualität äußerst seltener Sherry (gerade mal 3600 Flaschen wurden davon produziert) mit faszinierendem, "salzig-süßen" Frucht-Säure-Spiel am Gaumen.

Die süßen Sherrys von Álvaro Domecq
Ebenso begeisternd, wenn auch mit völlig anderer Persönlichkeit sind die beiden Pedro Ximénez-Sherrys von Álvaro Domecq. Sie zählen zu den Vinos de Jerez Dulces Naturales – zur Kategorie der vollmundig-intensiven Süßweine mit dichter Konsistenz und ausgeprägtem Rosinenaroma. Nach der Ernte werden die Früchte in der Sonne getrocknet, was zu einer außergewöhnlichen Konzentration der Aromen und des Zuckergehalts führt. Schon die Basisversion bereitet ungemein viel Freude: Der Sherry Viña 98 ist ein junger PX mit überwältigender Fruchtfülle, wunderbar reichhaltig und perfekt geeignet als Begleiter zu vielfältigen Desserts. Als Steigerung dazu präsentiert sich der Pedro Ximénez 1730, der der mehr als 30 Jahre nach dem Solera-System in amerikanischen Eichenfässern gereift ist. Trotz seines hohen Zuckergehalts bietet dieser Sherry dank einer guten Säure als Gegengewicht bei jedem Schluck puren Genuss. Ein komplexer Meditationswein mit einzigartiger Persönlichkeit und fast unendlicher Länge am Gaumen, von dem insgesamt nur 1000 Flaschen abgefüllt wurden.

Álvaro Domecq
C/ Madre de Dios s/n
11401 Jerez/Cadiz
Spanien
Tel. +34 956 339 634

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (3er-Holzkiste)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Bern
031 398 99 40
Mövenpick Wein Wettingen
056 426 18 88