Salta

      Das Anbaugebiet Salta im Norden Argentiniens gehört zu den höchstgelegenen Weinbauregionen der Welt – selbst die tiefsten Lagen hinter der Stadt Cafayate befinden sich bereits auf circa 1700 Meter. Mit etwa 2000 Hektar Rebfläche liegt in Salta zwar nur ein 1 Prozent der argentinischen Rebfläche, jedoch zeichnet sich dieses besondere Terroir durch ein einzigartiges Mikroklima aus. Da in der von rauen Felsschluchten geprägten Landschaft ausgesprochen warme Bedingungen herrschen und die Sonneneinstrahlung sehr intensiv ist, wurden die Weinberge absichtlich in kühlen Höhenlagen angelegt, damit die Weine an Frische, Eleganz und Feinheit gewinnen. Insbesondere die weisse Rebsorte Torrontés gedeiht in Salta hervorragend zu Weinen mit aromatischer Frucht, die durch eine natürliche Säure wunderbar strukturiert sind. Doch auch kraftvolle Rotweine mit tiefer Farbe und grosser Konzentration geniessen in Salta beste Voraussetzungen.

      2 Ergebnisse

                            2 Artikel