Südwestfrankreich

      Geographisch umfasst die Weinbauregion Südwestfrankreich das gesamte Gebiet zwischen dem Massif Central im Osten, der Atlantikküste im Westen und den Pyrenäen an der Grenze zu Spanien im Süden. Die grösste Gemeinsamkeit des regional sehr unterschiedlichen Gebietes ist das atlantische Klima, das durch viel Feuchtigkeit in der kalten Jahreszeit sowie warme Sommer und lange sonnige Herbste gekennzeichnet ist. Obwohl insbesondere die Rotweine der Region schon früher mit tiefer Farbe und grosser Kraft beeindruckten, standen die Gewächse des Südwestens viele Jahrzehnte im Schatten der Weine aus Bordeaux. Das hat sich inzwischen geändert, denn die Region ist Heimat zahlreicher autochthoner Rebsorten, die ausgesprochen eigenständige Gewächse hervorbringen. Insbesondere die roten Sorten Malbec und Tannat sind gegenwärtig sehr populär, aber auch die weissen Varietäten Arrufiac, Gros Manseng oder Mauzac geniessen zunehmend Aufmerksamkeit.

      4 Ergebnisse

                              4 Artikel