Lombardei

      Landschaftlich ist die Lombardei äusserst reizvoll. Im nördlichen Teil der Region prägen massive Alpengipfel die Region, während der Süden der Lombardei von den mediterranen Landschaften der Po-Ebene bestimmt wird. Nahe der Landeshauptstadt Mailand sowie in den Uferregionen der Oberitalienischen Seen gruppieren sich die grössten Rebflächen der Lombardei, weil das Klima und die Böden beste Anbaubedingungen bieten.  

      Das Klima ist in der Lombardei nahezu mediterran geprägt. Zwar werden die Winter mitunter sehr kalt, jedoch profitieren die Reben von äusserst warmen Sommern, die von einer hohen Luftfeuchtigkeit begleitet werden. Durch die Alpengipfel sind die Rebflächen vor kalten Winden, die den Reifeprozess der Trauben erheblich beeinflussen können, weitestgehend geschützt.  

      In der Lombardei sind etwa 25'000 Hektar von Weiss- und Rotweinen bewachsen. Bei diesem Lombardei Weisswein werden die beiden Rebsorten Chardonnay und Pinot Bianco bewusst kombiniert, um einen vollmundigen und komplexen Weisswein zu kreieren, der Eleganz und Frische vereint.

      13 Ergebnisse

                                  13 Artikel