Alentejo

Die portugiesische Region Alentejo liegt zwischen Lissabon im Norden, der Grenze zu Spanien im Osten, der Algarve im Süden sowie dem Atlantik im Westen. Weinbau wird hier schon lange betrieben, doch nach der römischen Herrschaft fristete die Rebkultur viele Jahrhunderte eher ein Schattendasein. Bis vor nicht allzu langer Zeit war die Region nicht in erster Linie für den Wein, sondern vor allem aufgrund ihrer Korkeichenwälder bekannt – mehr als die Hälfte der Weltproduktion an Korken kommt aus Portugal und davon stammt wiederum der weitaus grösste Teil aus dem Alentejo. Seit einigen Jahren haben ambitionierte Winzer aber verstärkt auf Qualität gesetzt und bringen beeindruckende Weine mit grosser Opulenz und fruchtiger Fülle hervor – dank des heissen und fast regenfreien Klima gelangen die Trauben jedes Jahr zu perfekter Reife. Der Schwerpunkt liegt klar auf Rotweinen, die aus den Rebsorten Aragonez, Alicante Bouschet, Touriga Nacional, Trincadeira und Alfrocheiro gekeltert werden und rund zwei Drittel der Produktion ausmachen.

3 Ergebnisse

                            3 Artikel