Château Beauséjour Duffau-Lagarrosse

      Château Beauséjour Duffau-Lagarrosse (2)

      Château Beauséjour Duffau-Lagarrosse
      Im Südwesten Frankreichs, in der Region Saint-Émilion, liegt das Château Beauséjour Duffau-Lagarrosse, das mit der „Premier Grand Cru Classé B“, der zweithöchsten Bordeaux-Klassifikation, ausgezeichnet wurde. Inhaber des Weingutes ist Nicolas Thienpont – ein erfolgreicher Winzer, der auch als Eigentümer des Châteaus Pavie-Macquin gilt. Das Château Beauséjour Duffau-Lagarrosse blickt auf eine lange Geschichte zurück. Vermutlich war das Weingut schon im Mittelalter existent, weil Aufzeichnungen belegen, dass Mönche der Abtei Saint-Martin die Weinberge bewirtschafteten. Viele Jahre später war das Château Beauséjour Duffau-Lagarrosse im Besitz der Familie Gerès, bevor es an François de Carle, der als Inhaber des Châteaus Figeac bekannt war, verkauft wurde.
      mehr
      Ursprünglich lautete der Name des Weingutes Château Beauséjour, bevor der Besitz aufgeteilt und das Weingut umbenannt wurde. Seit 2009 ist Nicolas Thienpont, der Betriebsdirektor des berühmten Châteaus Pavie-Macquin, der neue Eigentümer des Châteaus Beauséjour Duffau-Lagarrosse. Mit dem Önologen Michel Rolland weiß er das Potenzial des Anwesens und der Rebstöcke voll auszuschöpfen, weshalb das Weingut Weine hervorbringt, die jeglichen Ansprüchen genügen. Das Château Beauséjour Duffau-Lagarrosse erstreckt sich in der Weinbauregion Saint-Émilion, die seit 1999 dem UNESCO-Weltkulturerbe angehört. Die Rebflächen dehnen sich auf einem beachtlichen Plateau aus, das sowohl aus Ton als auch aus Kalkstein besteht. Dieses Gemisch hat den großen Vorteil, dass das Wasser optimal abfließen kann, sodass die Rebstöcke vor Staunässe gefeit sind. Dennoch verfügen die Pflanzen über ein optimales Wasserreservoir, da die tiefer liegende Tonschicht die Feuchtigkeit speichert. Die Rebstöcke, die eine 6,8 Hektar große Rebfläche bedecken, sind durchschnittlich 35 Jahre alt. 70 Prozent des Weingutes sind mit Merlot bestockt. 30 Prozent des Anwesens entfallen auf die beiden Rebsorten Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Als Vorzeigeprodukt des Weingutes gilt der Jahrgang 1990, der von Robert Parker mit 100 Punkten gewürdigt wurde. Weinkennern zufolge brachte dieser Jahrgang die besten Rotweine hervor, die es in der Weinbauregion Bordeaux jemals gegeben hat.
      Château Beauséjour Duffau-Lagarosse
      Tel. +33/557 24 71 61
      2 Ergebnisse

                      2 Artikel