2015 Chianti Riserva DOCG Muro Antico Renzo Masi

      CHF 19.50
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 26.00 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Aus dem Herzen des Chianti Rufina

      Der Chianti Riserva Muro Antico von Paolo Masi, der sein Familienweingut mit viel Umsicht leitet, hat viele treue Fans bei unseren Kunden. Er reift 14 Monate im Barrique, bevor er das Weingut verlässt. Der Muro Antico harmoniert ausgezeichnet mit der Küche Italiens, er ist speziell zu kalten Platten und Pilzgerichten ein Gedicht. Der lang ersehnte Jahrgang 2015 ist eben eingetroffen.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Undurchdringliches Purpurrot, violette Reflexe. Ein sehr offenes, ansprechendes Bouquet nach Himbeeren und Holundersaft, auch eine deutliche Würznote, Kakao und Crémant-Schokolade, schliesslich etwas Baumnuss. Weicher Auftakt, abgelöst von einer sehr kompakten und fruchtintensiven Aromatik, nun auch Sauerkirschen und Brombeeren, von ausgesprochener Intensität und Dichte, untermalt von samtweichen Gerbstoffen; weit über die Mitte hinaus intensiv bleibend, sanfte Röstaromen im langanhaltenden Finish.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0421515075C6100
      Alkoholgehalt 13.5% vol.
      Rebsorte(n) 80% Sangiovese, 10% Merlot, 10% Syrah
      Trinkreife Jetzt bis 2028
      Passt zu Besonders passend zu Gerichten mit dunklem Fleisch wie Schweinsfilet, Tatar, Rindsragout oder Lammracks. Spannend auch zu Grillspiessen, Branzino vom Grill, Coniglio, Fegato und Eintöpfen.
      Herkunftsland Italien
      Region Toskana
      Subregion Chianti
      Produzent Masi Renzo & C. Fattoria di Basciano
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
      Ausbau 14 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Kategorie Kräftige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Masi Renzo & C. Fattoria di Basciano

      Alle Produkte von Masi Renzo & C. Fattoria di Basciano ›
      Masi Renzo & C. Fattoria di Basciano
      In Rufina, einer Gemeinde in der Toskana, liegen die Fattoria di Basciano und die Weinkellerei Masi Renzo, die von der Familie Masi geführt werden. Das Unternehmen befindet sich in dem berühmten Chianti-Gebiet, in dem einige der besten Weine Italiens entstehen. Zu den beliebtesten Produkten gehören erlesene Rotweine, deren Trauben die Familie von langjährigen Vertragspartnern ersteht. Masi Renzo ist der Kopf eines erfolgreichen italienischen Familienunternehmens, das die Fattoria di Basciano und die Weinkellerei Masi Renzo umfasst. Die Familie Masi verfügt zwar über eigene Weinberge, jedoch verwendet sie für die Herstellung ihrer Weine auch Trauben, die von langjährigen Vertragspartnern stammen. Die Fattoria di Basciano und die Weinkellerei des Familienunternehmens befinden sich in der kleinen Gemeinde Rufina, die sich im Herzen des berühmten Chianti-Gebietes, das der Weinbauregion Toskana angehört, erstreckt.
      Aufgrund des mediterranen Klimas, das von einer feuchten Meeresluft begleitet wird, entstehen außerordentlich trockene Weine, die sich durch eine milde Säure und eine blumige Note auszeichnen. Die Trauben ihrer Weine erhält die Familie Masi nicht nur von ihren eigenen Weinbergen, sondern von langjährigen Vertragspartnern, die ebenso hohe Qualitätsstandards setzen. Etikettiert sind ihre Weine, die sich meist aus zwei oder drei Rebsorten zusammensetzen, mit dem Label „Chianti Rufina“. Die Weine der Familie Masi, die zu Antipasti, Risotto oder einer Brotzeit passen, werden entweder im Stahltank oder im Eichenholzfass ausgebaut. Rotweine, bei denen die beiden Rebsorten Sangiovese und Canaiolo miteinander verschnitten werden, sind fruchtig und mild im Geschmack, wobei zarte Tannine sich mit einer angenehmen Säure verbinden. Am Gaumen zeigt sich ein frisches Zusammenspiel von dunklen Kirschen und Gewürzen, die einen ausgewogenen und leicht süffigen Charakter entwickeln. Für die Herstellung von Weißweinen dienen die Rebsorten Trebbiano und Chardonnay als Grundlage, die an Limetten und Kernobst erinnern.
      Masi Renzo & C. Fattoria di Basciano
      Viale Duca della Vittoria 159
      50068 Rùfina
      Italien
      Tel. +39 055 8397034

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Genf-Centre
      022 900 11 20
      Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
      055 410 42 62
      Mövenpick Wein Rotkreuz
      041 790 94 70
      Mövenpick Wein Winterthur
      052 203 63 60
      Mövenpick Wein Zollikon
      044 391 47 77

      Sangiovese

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Sangiovese - Supertoskaner

      Wer sich ein wenig mit Wein auskennt wird bei der Sangiovese sofort an die wunderschönen Hügel der Toskana denken. In der Toskana liegt auch der Ursprung dieser ungefähr 2500 Jahre alten Rotweinrebsorte. Ihr Name – Sangiovese – stammt vom lateinischen „Sanguis lovis“ ab, was übersetzt Blut Jupiters bedeutet.

      ...
      mehr lesen

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen

      Syrah

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Syrah - weltweit begehrt

      Die Rebsorte dessen Anbau Mitte des letztens Jahrhunderts beinahe zum Erliegen gekommen wäre gehört heute – zum Glück – zu den meist angebautesten und edelsten Sorten weltweit. Entstanden ist die Syrah wahrscheinlich vor über 6.000 Jahren in Persien aus einer Kreuzung der Rebsorten Mondeuse Blanche und Dureza. Die Vinifizierung von Rotwein aus Syrahs wurde allerdings das erste Mal im Mittelalter im französischen Rhônetal urkundlich erwähnt.

      Mittlerweile ist das Rhônetal auch das Hauptanbaugebiet der Syrah. In den 50er Jahren lag die Anbaufläche der Rebsorte in ihrem Heimatland allerdings nur noch bei 2000 Hektar. Heute ist die Syrah weltweit zuhause und wird auf über 180.000 Hektar Rebfläche kultiviert. Sie gehört zu den Cépages Nobles und ist vor allem auch in der neuen Welt – wo sie Shiraz genannt wird – eine beliebte Rotwein-Rebsorte.

      ...
      mehr lesen