2016 Castello Luigi Rosso del Ticino DOC Luigi Zanini

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      CHF 155.00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 206.67 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Einer der komplexesten Schweizer Rotweine

      Bester Schweizer Rotwein im Jahr 2018

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Rubinfarben, leicht aufhellend zum Rand hin. Pflaumen und Erdbeeren in der feinaromatischen Nase, auch etwas würzige Noten, Wildleder, schliesslich Caramel. Am Gaumen sehr elegant, mit einem bezaubernden Schmelz und viel Explosivität, eine passende Frische-Unterstützung rahmt das Gesamtbild herrlich ab; sehr samtig und mit feinen Tanninen ausgestattet, immer neue Facetten offenbarend, sehr langer, konzentrierter Abgang mit viel Bordeaux-Flair.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0355216075B6000
      Alkoholgehalt 14.0% vol.
      Rebsorte(n) 87% Merlot, 7% Cabernet Sauvignon, 6% Cabernet Franc
      Trinkreife Jetzt bis 2033
      Passt zu Wir empfehlen diesen Wein zu Wildgerichten wie Hirschrücken oder auch Rindgerichten wie Entrecôte Café de Paris, Rindsvoressen und Schmorbraten. Spannend auch zu gereiftem Käse.
      Herkunftsland Schweiz
      Region Tessin
      Produzent Castello Luigi Azienda Agricola
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Ausbau 18 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Vegan Nein
      Kategorie Lagerfähige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Castello Luigi Azienda Agricola

      Alle Produkte von Castello Luigi Azienda Agricola ›
      Castello Luigi Azienda Agricola
      Das Castello Luigi gilt als angesehenes Weingut, das sich im Kanton Tessin, in dem malerischen Dorf Besazio, befindet. Eigentümer dieses prachtvollen Anwesens ist der Italiener Luigi Zanini, der das Weingut in eine großartige Burg verwandelte, die heute vor Schönheit strotzt. Das schlossähnliche Haupthaus ist von traumhaften Weinterrassen umgeben, auf denen vornehmlich Rotweine kultiviert werden. Luigi Zanini gehört zu den namhaften Vertretern des schweizerischen Weinbaus. Seine Weine finden mittlerweile nicht nur in der Schweiz, sondern auch außerhalb der Landesgrenze Anklang. Dabei wurde die Philosophie des leidenschaftlichen Winzers, exquisite Ausnahmeweine zu kreieren und ein Anwesen zu erschaffen, das dem schweizerischen Landschaftsbild keinesfalls entsprach, nicht immer toleriert. Er benötigte viele Jahre, um seine Landsleute von seinem Vorhaben zu überzeugen.
      Der Besitzer nennt das Castello Luigi seit 1988 sein Eigen. Schon damals wusste der enthusiastische Unternehmer und Winzer, dass das Anwesen etwas ganz Besonderes werden sollte. Im Mittelpunkt des Weingutes steht ein zweigeschossiger Prachtbau, der mit märchenhaften Balkonen geschmückt ist. Gekrönt wird das majestätische Bauwerk von stolzen Türmen, hinter denen sich die sattgrünen Weinterrassen erheben. Zwei Hektar sind mit roten Rebsorten bepflanzt, während die weiße Rebsorte Chardonnay den kleinsten Teil des Anwesens ausmacht. Zwar gilt Merlot als Hauptrebsorte des Weingutes, jedoch sind die Weinterrassen auch mit Cabernet Sauvignon bestockt. Schmuckstück des Schlosses ist der Weinkeller, in dem optimale Temperaturen vorherrschen, die für den Reifeprozess der Weine notwendig sind. Im Weinkeller vermag die Familie Zanini erstklassige Weine zu keltern, bevor die Weine vergoren, abgefüllt und gelagert werden. Die jährliche Produktionsmenge ist begrenzt, damit qualitativ hochwertige Weine entstehen können. In der Regel bestehen die Rotweine zu 90 Prozent aus Merlot, während die Rebsorte Cabernet Sauvignon die restlichen 10 Prozent ausmacht. Die Rotweine des Winzers, darunter „Ticinello“, „Vinattieri“, „Ligornetto“ und „Roncaia Riserva“ zeichnen sich durch ein kräftiges Rot aus, das von violetten Lichtreflexen geprägt ist. Am Gaumen erscheinen die Weine, deren Fruchtgehalt, Süße und Säure perfekt ausbalanciert sind, äußerst intensiv und nahezu cremig. Begleitende Aromen sind Zimt, Tabak, Süßholz, Kaffeesahne und Balsamicoessig, die Wildgerichte und reife Käsesorten bereichern.
      Castello Luigi Azienda Agricola
      Azienda Agricola Belvedere
      6863 Besazio
      Schweiz
      Tel. + 41 (0)91 630 08 08

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Holzkiste)

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Basel
      061 693 31 31
      Mövenpick Wein Bern
      031 398 99 40
      Mövenpick Wein Crissier
      021 701 41 61
      Mövenpick Wein Emmen
      041 501 42 84
      Mövenpick Wein Fribourg
      026 466 24 21
      Mövenpick Wein Heimberg, Thun
      033 437 13 04
      Mövenpick Wein Kloten
      043 818 99 37
      Mövenpick Wein Luzern
      041 458 10 00
      Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
      055 410 42 62
      Mövenpick Wein Reinach BL
      061 713 74 18
      Mövenpick Wein Rotkreuz
      041 790 94 70
      Mövenpick Wein St. Gallen
      071 288 52 92
      Mövenpick Wein Vaduz (FL)
      00423 232 78 00
      Mövenpick Wein Wettingen
      056 426 18 88
      Mövenpick Wein Zollikon
      044 391 47 77
      Mövenpick Wein Zug
      041 760 96 50
      Mövenpick Wein Zürich, Jelmoli
      044 220 47 48
      Mövenpick Wein Zürich-Enge
      044 201 12 77

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen

      Cabernet Sauvignon

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet Sauvignon - unverwechselbar aromatisch

      Es gibt keine andere Rebsorte, die ein so hohes globales Ansehen hat wie der Cabernet Sauvignon. Insgesamt sind weltweit 300.000 Hektar Rebfläche mit der Cabernet Sauvignon bepflanzt. Die Cabernet Sauvignon liegt damit auf dem 1. Platz der internationalen Rebsorten-Statistik und gilt als eine der wichtigsten Rebsorten der Welt. Zudem ist die Cabernet Sauvignon die wohl am weitesten gereiste Rotwein-Rebsorte. Da sie eigentlich in allen Klimazonen gut wächst - ausser in den kühlsten - lässt sich die Cabernet Sauvignon unter anderem in Argentinien, Australien, Brasilien, Griechenland, Israel bis hin zu Südafrika und Neuseeland finden – in Deutschland ist diese Rebsorte allerdings kaum vertreten.

      ...
      mehr lesen

      Cabernet Franc

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet franc - Urvater des Cabernet

      Die Rebsorte Cabernet Franc ist als Urvater der Cabernets bekannt -  vor allem der Cabernet Sauvignon, die eine Kreuzung der Cabernet Franc und der Sauvignon Blanc ist. Aber auch die Rebsorte Merlot stammt zu einem Teil von der Cabernet Franc ab. Der andere Teil führt zu der Magdeleine Noire des Charentes, eine Rebsorte die heute vermutlich ausgestorben ist.

      ...
      mehr lesen