2017 Château L'Eglise-Clinet Pomerol AOC

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      CHF 330.00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 440.00 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Produktbeschreibung

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0500617075B6000
      Alkoholgehalt 14.5% vol.
      Rebsorte(n) 90% Merlot, 10% Cabernet Franc
      Passt zu Toller Begleiter zu Schmorbraten, Entrecôte, Rumpsteak, schwarzen Trüffeln und Côte de bœuf. Ebenso passend zu Lammgigot, Confit de canard und Hartkäse.
      Herkunftsland Frankreich
      Region Bordeaux
      Subregion Pomerol
      Produzent Château l'Eglise Clinet
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Ausbau in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Vegan Nein
      Allergene Enthält Sulfite
      Kategorie Lagerfähige Rotweine

      Château l'Eglise Clinet

      Alle Produkte von Château l'Eglise Clinet ›
      Château l'Eglise Clinet
      Das Château L’Eglise Clinet gehört zu den ersten Weingütern, die sich in der Weinbauregion Pomerol angesiedelt haben. Die besten Produkte des Herstellers sind Rotweine, die aus den beiden Rebsorten Merlot und Cabernet Franc erzeugt werden. Die Weine zeichnen sich durch eine hervorragende Qualität aus, weshalb Robert Parker die edlen Tropfen mit 95 und 100 Punkten prämierte.
      Das Château L’Eglise Clinet ist eines der ältesten Weingüter der berühmten Weinbauregion Bordeaux, weil der Ursprung des Anwesens weit zurückreicht. Geschichtlichen Aufzeichnungen zufolge ist das Château L’Eglise Clinet im frühen 18. Jahrhundert entstanden, als ein Vorfahre von Denis Durantou eine 4,5 Hektar große Rebfläche erwarb, um edle Weine zu produzieren. Das Anwesen blieb in den darauffolgenden Jahren stets in Familienhand, bis Denis Durantou, ein erfolgreicher Unternehmer und Winzer, das Weingut mit großem Erfolg weiterführte. Denis Durantou ist ein leidenschaftlicher Winzer, der einst in Bordeaux Önologie studierte. Seine Träume und Pläne, ein eigenes Weingut zu führen, sollten sich 1983 verwirklichen. Nach einer umfangreichen Renovierung des Weinkellers und erneuten Bepflanzung der Weinberge erlebte das Weingut einen ungeahnten wirtschaftlichen Aufschwung. Denis Durantou investierte viel Geld, um das Anwesen mit modernsten Edelstahltanks und Barriques auszustatten, damit die gekelterten Rotweine ausgebaut und gelagert werden konnten. Die Rebflächen des Château L’Eglise Clinet setzen sich hauptsächlich aus den beiden Rebsorten Merlot und Cabernet Franc zusammen, wobei ein Prozent des Weingutes mit der Rotweinsorte Malbec bestockt ist. Zu den Vorzeigeprodukten des Herstellers zählt der Jahrgang 2005, der von Robert Parker mit sagenhaften 100 Punkten ausgezeichnet wurde. Die gleichbleibende Qualität der Rotweine ist auf die Böden der Weinbauregion Pomerol zurückzuführen, die sich am rechten Ufer der Dordogne erstrecken. Hier bedecken Sand und Kies eine üppige Lehmschicht, die mit eisenhaltigen Ablagerungen angereichert ist. Diese Zusammensetzung sorgt dafür, dass die Oberfläche der Böden nahezu trocken ist, während die Lehmschichten das Wasser optimal speichern können. Das Resultat sind purpurfarbene Rotweine, deren Lichtreflexe und Aromen gleichermaßen begeistern. Schwarze Beerenfrüchte, die von Kaffee, Schokolade und Vanille begleitet werden, sorgen für einen faszinierenden und verführerischen Geschmack, der den Gaumen lange umschmeichelt.
      Château l'Eglise Clinet
      1, chemin de l'Ancienne Eglise
      33500 Pomerol
      Frankreich

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Holzkiste)

      Folgende Filialen haben mindestens 1 Flasche an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein St. Gallen
      071 288 52 92

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen

      Cabernet Franc

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet franc - Urvater des Cabernet

      Die Rebsorte Cabernet Franc ist als Urvater der Cabernets bekannt -  vor allem der Cabernet Sauvignon, die eine Kreuzung der Cabernet Franc und der Sauvignon Blanc ist. Aber auch die Rebsorte Merlot stammt zu einem Teil von der Cabernet Franc ab. Der andere Teil führt zu der Magdeleine Noire des Charentes, eine Rebsorte die heute vermutlich ausgestorben ist.

      ...
      mehr lesen