2019 Pinot Noir Réserve Graubünden AOC Weinbau Manfred Meier

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
CHF 48.00
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 64.00 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Ein tiefgründiger, nobler Pinot in Réserve-Qualität

Produktbeschreibung

Degustationsnotiz

Rubinrote Farbe von mittlerer Intensität. Ein gekonnt komponiertes Bouquet von rot- und schwarzbeerigen Noten, ergänzt durch zarte Veilchen und eine dezente Rauchnote, auch Mokkanoten und etwas Unterholz. Sehr attraktives Gaumenbild, das an Cassis, Himbeeren und Kirschlikör erinnert; sehr fest und dicht, von hervorragender Tanninstruktur; die Röstaromen erinnern an Vanille und Milchschokolade; anhaltendes, sehr kompaktes Finale mit einigen würzigen Noten.

Zusatzinformationen

Artikelnummer 0648419075C6000
Alkoholgehalt 13.5% vol.
Rebsorte(n) 100% Pinot Noir
Trinkreife Jetzt bis 2030
Passt zu Wir empfehlen diesen Wein zu Rehschnitzel, Kalbskotelett, Zürcher Geschnetzeltem, Filet Wellington und Tartar. Toll auch zu Halbhartkäse und Fondue Chinoise.
Herkunftsland Schweiz
Region Graubünden
Subregion Zizers
Produzent Manfred Meier
Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
Ausbau 18 Monate im Barrique
Weinbau Traditionell
Vegan Ja
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Kräftige Rotweine

Manfred Meier

Alle Produkte von Manfred Meier ›
Manfred Meier
Nach seiner Ausbildung zum Önologen hat Winzermeister Manfred Meier im Jahr 1992 den elterlichen Betrieb übernommen. Seitdem führt er das Graubündner Weingut gemeinsam mit seiner Frau Michela in dritter Generation, ergänzt vom bestens ausgebildeten Weinbautechnologen Florian Fuhrer. Meiers besondere Aufmerksamkeit gilt seit jeher Weinen von höchster Qualität, die sowohl authentischer Ausdruck jeder Rebsorte, wie auch des einzigartigen Terroirs in der Gemeinde Zizers sind. Hoher handwerklicher Aufwand und grosse Begeisterung sind die Leitmotive des Familienbetriebs und sorgen Jahr für Jahr für erstklassige Weinqualität.

Exzellente Rot- und Weissweine aus Graubünden

Das Weingut umfasst mittlerweile 5 Hektar Rebfläche, die nach ökologischen Anforderungen naturnah bewirtschaftet wird. Die rote Hauptrebsorte ist seit jeher die Blauburgundertraube, die etwa 50 Prozent der Fläche ausmacht und vom vorzüglichen Klima des Churer Rheintals profitiert. Daraus vinifiziert Meier neben verschiedenen Rotweinselektionen mit Barriqueausbau auch seinen vorzüglichen Rosé.

Die wichtigste weisse Traubensorte ist inzwischen der aromatisch-frische Sauvignon Blanc, der sich stetig wachsender Popularität erfreut. Daneben setzt Meier aber auch auf Riesling & Sylvaner, Pinot Blanc, Gewürztraminer und Chardonnay. Manfred Meiers Credo ist, dass ein guter Wein ausschliesslich im Rebberg entsteht und im Weinkeller lediglich noch verfeinert, aber niemals grundlegend verbessert werden kann. Deshalb wird schon im bei der Pflege der Weingärten konsequent auf beste Qualität hin gearbeitet und beispielsweise die Erntemenge beim Rebschnitt so reguliert, dass die Weine ihre gute aromatische Konzentration erhalten.

Manfred Meier
Vorburgstrasse 16
7205 Zizers
Schweiz
Tel. 081 330 09 99

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er-Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Genf-Centre
022 900 11 20
Mövenpick Wein Kloten
043 818 99 37
Mövenpick Wein Luzern
041 458 10 00
Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
055 410 42 62
Mövenpick Wein Suhr
062 842 22 23
Mövenpick Wein Zug
041 760 96 50
Mövenpick Wein Zürich, Jelmoli
044 220 48 47

Pinot Noir

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Pinot Noir – Diva unter den Rebsorten

Wer die Nebbiolo schon als anspruchsvoll bezeichnet, hat die Pinot Noir noch nicht kennengelernt. Sie wird als «Diva unter den Rebsorten» bezeichnet und das nicht ohne Grund. Die Pinot Noir ist vor allem in Bezug auf ihre Lage sehr wählerisch. Diese Rotweinrebsorte bevorzugt kühles, aber nicht zu kaltes Klima und Kalksteinböden. Der Boden auf dem die Pinot Noir wächst, darf gerne mit Mergel und Ton durchzogen sein. Zudem ist die Pinot Noir auch überdurchschnittlich anfällig für sämtliche Rebsortenkrankheiten sowie Frost und Fäulnis. Trotzdem wird die Pinot Noir weltweit auf knapp 80'000 Hektar Rebfläche kultiviert und zu Rotwein vinifiziert. 12'000 Hektar davon befinden sich in Deutschland, wo die Rebsorte unter dem Namen Spätburgunder bekannt ist. Kleinere Bestände dieser Rebsorte sind noch in der Schweiz, Österreich und Italien vorzufinden. Die Hauptweinregion der Pinot Noir ist allerdings Frankreich.

...
mehr lesen