2020 Meridio Svizzera Italiana IGP Cantina Kopp von der Crone Visini

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
CHF 29.80
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 39.73 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Grossartiger weisser Merlot

Der Weinkeller von Kopp von der Crone Visini befindet sich in Barbengo, südlich von Lugano. Die Rebflächen sind auf 3 Region des Tessins aufgeteilt: Medrisiotto, Luganese und Bellinzona. Die Zugabe vom Chardonnay gibt dem Merlot eine wunderbare Fülle und Kraft.

Produktbeschreibung

Artikelnummer 0656820075C6000
Alkoholgehalt 13.0% vol.
Rebsorte(n) 70% Merlot, 30% Chardonnay
Passt zu Eignet sich hervorragend als Begleiter zu Blätterteigpasteten mit Rahmsauce, Zander mit Weissweinsauce, gefüllter Pouletbrust sowie Forelle nach Müllerinart. Servieren Sie ihn auch zu Polenta und Käsesoufflé.
Herkunftsland Schweiz
Region Tessin
Produzent Kopp von der Crone Visini
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 9-12 Grad servieren
Ausbau 9 Monate im Barrique
Weinbau Traditionell
Vegan Ja
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Komplexe und grosse Weissweine

Kopp von der Crone Visini

Alle Produkte von Kopp von der Crone Visini ›
Kopp von der Crone Visini

Die Cantina Kopp von der Crone Visini entstand im Jahr 2006 durch die Zusammenlegung des Weingutes Kopp von der Crone und der Kellerei ViniVisini. Mittlerweile zählt der Betrieb des engagierten Winzerpaares Barbara von der Crone und Paolo Visini zu den absoluten Aushängeschildern der Region.

Massgeschneiderte Weinbergsarbeit

Das Weingut befindet sich südlich von Lugano, umgeben von Rebstöcken und Wald im malerischen Ort Barbengo. Der Betrieb umfasst 7 Hektar Rebfläche, die sich auf mehrere Regionen im Tessin verteilen. Weil sich die Bodenverhältnisse auf kleinem Raum sehr stark unterscheiden, werden die meisten Lagen in Mendrisiotto, Luganese und Bellinzonese nicht nur individuell bewirtschaftet, sondern später auch separat gekeltert, um die Unterschiedlichkeit der Terroirs in den Weinen der Cantina adäquat zum Ausdruck zu bringen.

Barbara von der Crone und Paolo Visini kennen die Eigenheiten ihrer Terroirs genau und stimmen bei der Bewirtschaftung alle Massnahmen individuell auf den Charakter der jeweiligen Lage ab, dabei ist ihnen die Regulierung der Erträge besonders wichtig. Zudem legen Visini und von der Crone bei der Arbeit im Weinberg grössten Wert auf einen schonenden Umgang mit der Natur und die Förderung der Biodiversität. Deshalb verwenden sie grundsätzlich keine Herbizide und Insektizide, sondern alternative Pflanzenschutzmittel.

Merlot ist der Star im Weinberg

Neben einigen Parzellen, die mit Petit Verdot, Cabernet Sauvignon Chardonnay und Sauvignon Blanc bepflanzt, ist Merlot die unangefochtene Hauptrebsorte des Weingutes und wird auf etwa 70 Prozent der Anbaufläche kultiviert: Ausdrucksstarke und samtige Merlots sind die grosse Spezialität von Anna Barbara von der Krone und Paolo Visini. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das Weingut mit diesen Weinen seine bisher eindrucksvollsten Erfolge gefeiert und zahlreiche Preise abgeräumt hat: Ob «Grosses Gold», «Bester Schweizer Merlot» oder hohe Parker-Ratings – die Merlots der Cantina Kopp von der Krone Visini stehen bei der einheimischen, wie auch bei der internationalen Weinkritik hoch im Kurs. Insbesondere der «Merlot Balin» besitzt mit seiner konstant hohen Qualität absoluten Referenzcharakter und zählt zu den besten Weinen, die aus dieser Rebsorte im Tessin gekeltert werden.

Individueller Ausbau im kühlen Reifekeller

Bei der Ernte werden die Trauben sehr sorgfältig und selektiv ausschliesslich von Hand gelesen und anschliessend schonend weiterverarbeitet. Bei der Weinbereitung im Keller wird generell nur minimal eingegriffen – beispielsweise wird die Maische nur sanft von Hand bewegt und überspült, und ihre Standzeit je nach Jahrgang und Weintyp variabel angepasst. Nach der Vinifikation bietet der kühle, tief in das Muttergestein gegrabene Gewölbekeller der Cantina Kopp von der Krone Visini ideale Bedingungen für die geduldige Reifung und perfekte Verfeinerung dieser durchweg eleganten Tessiner Weine. Während die Weissweine im Stahltank, in Barriques oder in Keramikkugeln ausgebaut werden, reifen die Rotweine immer im Holz: Spitzengewächse wie der «Balin» werden in neuen und einmal gebrauchten Barriques gelagert, die fruchtbetonteren Qualitäten zumindest teilweise in grösseren 500- und 600-Liter-Fässern.

Kopp von der Crone Visini
Via Noga 2
6917 Barbengo
Schweiz
Tel. 091 682 96 16

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
055 410 42 62
Mövenpick Wein Volketswil
043 444 95 47
Mövenpick Wein Wettingen
056 426 18 88
Mövenpick Wein Zollikon
044 391 47 77
Mövenpick Wein Zug
041 760 96 50

Merlot

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Merlot – samtig und geschmeidig

Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und derCabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft der Merlot-Traube ist – wie bei vielen anderen Rebsorten auch – unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux-Region zurückverfolgen, wo die Merlot-Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort «merle» abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln, entweder aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung zu verdanken.

...
mehr lesen

Chardonnay

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Chardonnay - beliebtes Multitalent

Die weisse Rebsorte Chardonnay ist weltweit verbreitet und besitzt grosse internationale Bedeutung. Dies ist nicht allein auf ihre geschmacklichen Qualitäten zurückzuführen, sondern auch auf die hohe Anpassungsfähigkeit der Rebsorte an verschiedenste Standortgegebenheiten. Gute Chardonnays gehören zu den besten Weissweinen der Welt – ganz unabhängig davon, ob sie aus dem Burgund, Graubünden oder dem Napa Valley stammen. Besonders gut angepasst hat sich Chardonnay an die kalkreichen Böden im gemässigten Klima des französischen Nordens, jedoch bringt die Rebsorte in vielen unterschiedlichen Terroirs der Welt sehr ansprechende Weinqualitäten hervor – Chardonnay wächst im Norden wie im Süden, in feuchten und trockenen, in kälteren und wärmeren Regionen. Als Ursprungsgebiet der Rebsorte Chardonnay gilt die Region Burgund, in der es eine gleichnamige Gemeinde gibt, der die Sorte wahrscheinlich auch ihren Namen verdankt. Weissweine aus aus den burgundischen Appellationen Puligny-Montrachet, Meursault, Corton-Charlemagne oder Chablis gelten schon seit langer Zeit als Inbegriff exzellenter Chardonnays und gehören zu berühmtesten Weinen dieser Rebsorte.

...
mehr lesen