2021 Bianco della Piana Bianco Ticino DOC Cantina Pelossi

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
CHF 32.80
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 43.73 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Produktbeschreibung

Artikelnummer 1137121075C6100
Alkoholgehalt 13.0% vol.
Rebsorte(n) 60% Chardonnay, 30% Sauvignon Blanc, 10% Sémillon
Herkunftsland Schweiz
Region Tessin
Produzent Cantina Pelossi
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 9-12 Grad servieren
Ausbau 12 Monate im Barrique
Weinbau Traditionell
Vegan Nein
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Komplexe und grosse Weissweine

Cantina Pelossi

Alle Produkte von Cantina Pelossi ›
Cantina Pelossi
Die Cantina Pelossi gehört zu den spannendsten Akteuren der Tessiner Weinszene. In kurzer Zeit ist es dem Familienbetrieb gelungen, sich in der Spitze des Anbaugebietes zu etablieren: Insbesondere die Lagenweine von Sacha Pelossi gehören zum besten, was die Region zu bieten hat. Das ist alles andere als Zufall, denn kompromisslose Qualität ist die oberste Maxime des studierten Önologen. Deshalb erledigt er gemeinsam mit seinem Team alle Arbeiten selbst, von der Kundenbetreuung über die mühevolle Bewirtschaftung seiner terrassierten und weit verstreut liegenden Rebberge bis zum Abfüllen der Weine. Das Resultat sind reintönige und sehr authentische Rot- und Weissweine mit der klaren Handschrift des Winzers, die individuellen Geschmack mit ausgeprägtem Tessiner Charakter und grossem Trinkgenuss verbinden.

Weinbau aus purer Leidenschaft – vom Hobby zum Beruf

Schon der Vater von Sacha Pelossi war so weinbegeistert, dass er sich 1987 einen eigenen Weinberg in der Gemeinde Agra zulegte, der vor allem an den Wochenenden gepflegt wurde – viele Freunde halfen immer sonntags bei der Anpflanzung des ersten Merlot-Reben auf einer Fläche von gerade mal 0,6 Hektar mit. Den nächsten Schritt in Richtung Professionalität machte Sacha Pelossi dann mit seinen limitierten Garagenweinen, die er ab dem Jahr 1995 gemeinsam mit seinem Bruder Christian in den improvisierten Kellern des Elternhauses kelterte: Nur wenige hundert Flaschen Merlot waren es im ersten Jahrgang, doch danach ging es rasant bergauf. Ab 1996 stieg die Produktion immer weiter an, sodass 2001 schließlich ein neuer Keller gebaut wurde, den er nach und nach mit bestem Equipment ausstattete.

Merlot der Extraklasse

Heute umfasst der Betrieb von Sacha Pelossi etwa 7,5 Hektar Rebfläche, die auf zahlreiche exzellente Lagen in Agra, Pazzallo, Bioggio, Cademario, Lamone und Cagiallo verteilt sind und ein spannendes Terroirmosaik aus unterschiedlichen, mikroklimatischen Bereichen des Tessin ergeben. Die Rebsorte Merlot ist nach wie vor die wichtigste im Portfolio von Sacha Pelossi, aus der er sowohl charmante und fruchtbetonte Gewächse, wie auch tiefgründige und sehr komplexe Lagenweine vinifiziert, die lange auf der Feinhefe reifen und in erstklassigen Taransaud-Barriquen ausgebaut werden. Daneben kultiviert Pelossi aber auch noch zahlreiche andere Sorten, unter anderem die roten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Pinot Noir sowie die weissen Chardonnay, Sauvignon Blanc oder Müller-Thurgau. Daraus kreiert er mit viel Fingerspitzengefühl typische und zugleich sehr eigenständige Tessiner Weine, die den persönlichen Geschmack von Sacha Pelossi herrlich zum Ausdruck bringen.

Cantina Pelossi
Via Carona 8
6912 Pazzallo
Schweiz
Tel. +41 (0)91 994 56 77

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Zürich-Enge
044 201 12 77

Chardonnay

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Chardonnay - beliebtes Multitalent

Die weisse Rebsorte Chardonnay ist weltweit verbreitet und besitzt grosse internationale Bedeutung. Dies ist nicht allein auf ihre geschmacklichen Qualitäten zurückzuführen, sondern auch auf die hohe Anpassungsfähigkeit der Rebsorte an verschiedenste Standortgegebenheiten. Gute Chardonnays gehören zu den besten Weissweinen der Welt – ganz unabhängig davon, ob sie aus dem Burgund, Graubünden oder dem Napa Valley stammen. Besonders gut angepasst hat sich Chardonnay an die kalkreichen Böden im gemässigten Klima des französischen Nordens, jedoch bringt die Rebsorte in vielen unterschiedlichen Terroirs der Welt sehr ansprechende Weinqualitäten hervor – Chardonnay wächst im Norden wie im Süden, in feuchten und trockenen, in kälteren und wärmeren Regionen. Als Ursprungsgebiet der Rebsorte Chardonnay gilt die Region Burgund, in der es eine gleichnamige Gemeinde gibt, der die Sorte wahrscheinlich auch ihren Namen verdankt. Weissweine aus aus den burgundischen Appellationen Puligny-Montrachet, Meursault, Corton-Charlemagne oder Chablis gelten schon seit langer Zeit als Inbegriff exzellenter Chardonnays und gehören zu berühmtesten Weinen dieser Rebsorte.

...
mehr lesen

Sauvignon Blanc

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Sauvignon Blanc – die aromatische Trendsorte

Sauvignon Blanc liegt im Trend und schwimmt seit Jahren auf einer absoluten Erfolgswelle.

 

Sauvignon Blanc ist eine weisse Aroma-Rebsorte mit globaler Verbreitung und grosser, internationaler Bedeutung – weltweit gehört Sauvignon Blanc zu den meist kultivierten Weisswein-Rebsorten. In den letzten Jahrzehnten hat Sauvignon Blanc die Gaumen unzähliger Weissweinfans mit ihrer intensiven Aromatik geradezu im Sturm erobert; keine andere weisse Sorte verkörpert die weltweit wachsende Nachfrage nach aromatischen und frischen Weissweinen besser. Während im Jahr 1980 nur knapp 10'000 Hektar Rebfläche mit Sauvignon Blanc bestockt waren, wächst die Rebsorte weltweit mittlerweile auf fast 120'000 Hektar.

...
mehr lesen

Sémillon

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Sémillon - süsse Exzellenz

Sémillon ist eine weisse Rebsorte, die weltweit auf gut 22'000 Hektar kultiviert wird – mehr als 11'000 Hektar dieser Rebfläche befinden sich in Frankreich. Das Hauptverbreitungsgebiet der Sorte liegt im Anbaugebiet Bordeaux, wo die Sorte wahrscheinlich auch ihren Ursprung hat – bereits im 16. Jahrhundert wird Sémillon hier erwähnt. Weitere nennenswert grosse Rebflächen befinden sich vor allem ausserhalb Europas in Chile, Argentinien, Südafrika oder Australien.

...
mehr lesen