Lagrein

      Lagrein ist eine rote Rebsorte aus Italien, die hauptsächlich in Südtirol kultiviert wird. Insbesondere auf den Flussschotterböden im warmen Bozner Talkessel findet die spätreifende Sorte gute Bedingungen vor. Derzeit wird die Rebsorte in Italien auf einer Fläche von knapp 500 Hektar angebaut – der weltweite Lagrein-Bestand beträgt aktuell etwas mehr als 700 Hektar. Ausserhalb Italiens wächst in kleinem Umfang auch in Australien, den USA sowie in Deutschland, wo es an der Mosel einen Versuchsanbau gibt.

      Lagrein bringt dichte, farbintensive und körperreiche Weine mit Aromen von reifen Pflaumen und dunklen Beerenfrüchten hervor, die eine geschmeidige Gerbstoffstruktur besitzen und bestens für den Ausbau im Holzfass geeignet sind. Junge, fruchtbetonte Weine aus Lagrein passen hervorragend zu Südtiroler Schinken oder mittelkräftigem Bergkäse. Im Holzfass gereifte Weine sind oft gut lagerfähig und eignen sich als kulinarischer Begleiter exzellent zu Rindsfilet, Ragout, geschmorter Haxe oder Lammkotelett.

      Entdecken Sie jetzt unser Lagrein-Sortiment.