Burgund

      Die Burgunder Rebflächen bilden einen 300 Kilometer langen Landstrich, der sich zwischen den beiden französischen Städten Lyon und Dijon ausdehnt. Die traumhafte Landschaft gehört zu den berühmtesten und ältesten Weinregionen der Welt. 24'000 Hektar – so gross ist die Rebfläche, die jährlich bis zu 180 Millionen Weinflaschen, darunter hervorragende Burgunderweine hervorbringt.

      Das riesige Weinbaugebiet teilt sich in insgesamt 6 Unterregionen auf, die unter den Namen Côte de Nuits, Côte de Beaune, Côte Chalonnaise, Beaujolais und Mâconnais sowie Auxerres bekannt sind. Das gleichbleibend milde und trockene Klima scheint für die anspruchsvollen Reben perfekt zu sein. Zwar gelten die Sommer vielfach als unbeständig und die Winter als frostreich, jedoch vermögen Winzer diesen Mangel durch einen kontrollierten Anbau und rasche Ernten wieder auszugleichen.

      Die Burgunder Rotweine sind etwas ganz Besonderes, weil sie sich durch eine aussergewöhnliche Komplexität und Fülle auszeichnen. Der Spätburgunder, in Frankreich Pinot Noir genannt, gilt als edelstes Qualitätsprodukt unter den Rotweinen. Immerhin nimmt die Rebsorte über 36 Prozent des Weinbaugebietes ein.

      128 Ergebnisse

                                  Artikel 1 bis 24 von insgesamt 128