Libanon

      Der Libanon gehört zu den ältesten Weinbauregionen der Erde, schon für das dritte Jahrtausend vor Christus ist Weinbau im Libanon belegt. Nachdem der Bürgerkrieg die Produktion beinahe zum Erliegen brachte, hat sich die libanesische Weinwirtschaft inzwischen wieder erholt. Die Weinberge wurden nach modernen Grundsätzen rekultiviert und bringen höchst spannende Qualitäten hervor – auch wenn es bislang nur wenige Güter gibt, die Weine auf internationalem Niveau produzieren. Gegenwärtig werden im Libanon auf etwa 30'000 Hektar Trauben angebaut, jedoch ist nur eine  Rebfläche von etwa 3000 Hektar für Weinbau reserviert, der Rest wird für Rosinen und Raki verwendet. Das Zentrum des libanesischen Weinbaus bildet das recht hoch gelegene Bekaa-Tal, das durch umliegende Gebirgsketten kühle Nächte sowie ausreichend Niederschlag bietet. Durch den langjährigen Einfluss Frankreichs sind insbesondere französische Rebsorten wie Carignan, Cabernet Sauvignon oder Chardonnay im Libanon nach wie vor sehr populär.

      1 Ergebnis

                      1 Artikel