Steiermark

Die Steiermark ist ein ertragreiches Weinbaugebiet, dessen Weinreben 4000 Hektar bedecken. Entlang der Weinstrassen präsentieren über 2000 Winzer, die auch heute noch traditionellen Weinbau betreiben, ihre erstklassigen Weine. Im Süden der Steiermark, in den drei Unterregionen Südsteiermark, Südoststeiermark und Weststeiermark, werden in erster Linie Grüner Veltliner, Chardonnay, Müller-Thurgau, Riesling, Welschriesling, Muskateller, Sämling und Weissburgunder angebaut, die in dem mediterranen Klima der Steiermark besonders intensive Fruchtaromen entwickeln können. Der Sortenreichtum der Steiermark-Weissweine könnte abwechslungsreicher kaum sein.

Erhebliche Temperaturschwankungen, die vor allem in den Frühlings- und Sommermonaten auftreten, kommen dem Aroma der Trauben zugute. Eine ebenso grosse Vielfalt weisen die Böden der Steiermark auf, die mit Schiefer, Sedimentgestein und vulkanischen Ablagerungen gesättigt sind. Der Geschmack komplexer Weissweine aus der Steiermark richtet sich in erster Linie nach der jeweiligen Rebsorte, jedoch scheinen die fruchtigen Nuancen, die sich mit feinen Säuren paaren, ein unverwechselbares Bukett zu bilden.

12 Ergebnisse

12 Artikel