St. Antony

      St. Antony

      St. Antony

      Das rheinhessische Weingut St. Antony liegt in Nierstein am Rhein im Landkreis Mainz in Rheinland-Pfalz. Die Geschichte dieses Weinguts reicht bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts zurück. Der erste offizielle Jahrgangs-Wein kam im Jahr 1920 heraus. Den Namen „St. Antony“ erhielt das Weingut erst 1986. Nur 4 Jahre später wurde das Weingut St. Antony Mitglied des Vereins Deutscher Prädikatsweingüter und ist es seit dem auch geblieben. Durch die Übernahme von Felix Peters erlebt das Weingut St. Antony in den letzten Jahren eine Art Auferstehung.

      Das Weingut liegt in Nierstein am Rhein im Landkreis Mainz in Rheinland-Pfalz – mitten in der Weinbauregion Rheinhessen. Rheinhessen ist das größte Weinanbaugebiet Deutschlands und fast 70 Prozent der rheinhessischen Rebfläche sind mit weißen Rebsorten bestockt. Riesling hat hier mit circa 17 Prozent den höchsten Stellenwert, in den Weinbergen des Weinguts St. Antony dominiert Riesling sogar mit 65 Prozent.

      Eine Schatzkammer des deutschen Weinbaus – der ‘Roten Hang’

      Zahlreiche der besten Lagen Rheinhessens liegen am ‘Roten Hang’, der eine der bedeutendsten geologischen Schatzkammern des deutschen Weinbaus darstellt. Die rote Farbe der mindestens 770 Meter dicken Serie aus Ton- und Sandsteinen ist auf Eisenverbindungen zurückzuführen, die sich unter subtropischen Klimaverhältnissen gebildet haben. Die Lagen am ‘Roten Hang’ in Rheinhessen sind sehr steil und jeder Weinberg hat neben seiner besonderen Bodenbeschaffenheit auch sein spezielles Mikroklima. Zudem sind die Böden sehr karg, so dass die Rebe hart arbeiten muss, um an Wasser und wertvolle Nährstoffe tief im Erdreich zu gelangen. Der „Rote Hang“ bietet somit die idealen Bedingungen, für Spitzenweine.

      mehr

      Ein Großteil der 34 Hektar Weinberge von St. Antony liegt in diesen weltberühmten Terroirs. Die Weinberge werden mit viel aufwändiger Handarbeit bewirtschaftet, die Trauben selektiv von Hand gelesen, schonend gepresst und spontan vergoren. Durch rigorose Mengenbeschränkung des Weinguts St. Antony sowie die konsequente Umstellung auf ökologischen Weinbau ist es dem Weingut in den letzten Jahren gelungen, die Einzigartigkeit seiner Spitzenlagen am ‘Roten Hang‘ noch deutlicher erkennbar werden zu lassen. Die Weine des Weinguts St. Antony spiegeln ihre Herkunft und spezifische Mineralität par excellence wider.

      Das Weingut St. Antony gehört zu den besten Weingütern Deutschlands

      Die gar nicht so heimliche Leidenschaft des Kellermeisters Felix Peters’ für große Burgunder wird selbst bei seinen Rieslingen offenbart; gerne zieht er Vergleiche zwischen einem Meursault und seiner im Holzfass ausgebauten ‘Reserve’. Letztere wird auf dem Weingut St. Antony im burgundischen 228-Liter-Fass, dem sogenannten ‘Piece’ ausgebaut, um “den typischen steinigen Aromen des Pettenthal den passenden Rahmen” zu geben und den Wein gleichzeitig langlebiger zu machen. Aber nicht nur die Weißweine gelingen Peters auf dem Weingut St. Antony hervorragend, auch mit seinen Spätburgundern und Blaufränkisch sorgt er immer wieder für Aufsehen. War es damals noch eine Sensation, als Peters Blaufränkisch-Reben am roten Hang pflanzte, gehören diese Weine des St. Antonys mittlerweile fest zum rheinhessischen Establishment und stets zu den besten Rotweinen der gesamten Region.

      Der Gault Millau rühmt die aktuellen Weine des Weinguts St. Antony sogar “als Aushängeschilder am Roten Hang" und auch die international renommierte Weinkritikerin Jancis Robinson zählt St. Antony zu ihren absoluten Empfehlungen in Rheinhessen. Das Weingut St. Antony hat sich somit seit seines „Neustarts“ 2006 - mit Felix Peters - ohne Zweifel fest in der Spitzengruppe der besten Weingüter Deutschlands etabliert.

      St. Antony Weingut GmbH & Co.KG
      Tel. +49 61 33 50 911 0
      1 Ergebnisse

                    1 Artikel