Château Le Boscq

      Château Le Boscq

      Château Le Boscq
      Bordeaux gehört zu den Weinbauregionen, deren Weine weltweit bekannt sind. Die edlen Tropfen überzeugen mit einer Finesse, die den Qualitätsanspruch zahlreicher Weingüter unterstreicht. Ein ehrwürdiger Vertreter dieser angesehenen Weinregion ist das Château Le Boscq, das hoch oben auf einer malerischen Anhöhe gelegen und von einer ebenso faszinierenden Landschaft umgeben ist. Château Le Boscq gehört zu den wenigen Weingütern, deren Architektur und Weinbaukunst gleichermaßen überzeugen. Das monumentale Bauwerk des Anwesens, das aus dem frühen 18. Jahrhundert stammt, thront auf einer anmutigen Bergkuppe, an deren Hänge sich dichte Rebflächen erstrecken. Allein der Ausblick ist ein Genuss, weil üppige Weinberge sich mit einer traumhaften Flusslandschaft paaren.
      mehr
      Das Château Le Boscq ist in Bordeaux, in der wunderschönen Weinbauregion Saint-Estèphe, gelegen und von den Anbaugebieten Pauillac, Saint-Julien und Margaux umgeben. Die Weine der Region zeichnen sich durch eine erstklassige Qualität aus, weshalb die Weingüter, die sich in Saint-Estèphe angesiedelt haben, mit der Auszeichnung „Grand Cru“ klassifiziert sind. Saint-Estèphe liegt auf der französischen Médoc-Halbinsel, die von winzigen klimatischen Abweichungen geprägt ist, die sich im Geschmack der Weine bemerkbar machen. Von großer Bedeutung sind die Böden der Region, deren Gesteinsschichten vor ungefähr 650.000 Jahren entstanden sind. Während die Böden der Hanglagen aus einem Gemisch aus Sand und Ton bestehen, sind die Rebflächen, die sich in Ufernähe befinden, mit Sand, Kies und Lehm angereichert. Seit 1995 ist das Château Le Boscq im Besitz des bedeutenden Weinhandelshauses Dourthe. Jean-Marie Chadronnier, der Präsident des Unternehmens, sorgte nach der Übernahme dafür, dass die Barriques, die Produktion und Selektion der Weine erneuert und verbessert wurden. Seitdem ist das Château Le Boscq ein Erfolgsunternehmen, das mit den besten Weingütern Frankreichs konkurrieren kann. Die gekelterten Weine des Weingutes kommen als Cuvées in den Handel, um das vielfältige Aroma mehrerer Rebsorten zu vereinen. Die Weinberge des Weingutes setzen sich aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot zusammen, die in dem sonnenverwöhnten Klima der Weinbauregion Bordeaux bestens gedeihen. Die Rotweine entwickeln einen fantastischen Fruchtgeschmack, der von schwarzen Kirschen und dunklen Beeren beherrscht wird. Hinzu kommen feine Röstaromen und Kakao, die für einen rassigen und spannungsgeladenen Weingenuss sorgen.
      Château le Boscq
      Tel. +33/557 40 55 92
      2 Ergebnisse

                      2 Artikel