Bründlmayer

      Bründlmayer

      Bründlmayer
      Das Weingut Bründlmayer ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich in Langenlois, nordwestlich der österreichischen Hauptstadt Wien, befindet. Hier profitieren die Reben von einem ausgezeichneten Klima und einer ausgesprochen günstigen Lage, sodass der Duft, die Farben und Aromen der Weine sich optimal entwickeln können. Bründlmayer ist ein Unternehmen, das schon seit 1980 in Familienhand ist. Willi Bründlmayer und seine Familie gelten als Winzer aus Leidenschaft, die das Terroir der Region zu schätzen wissen. Von Beginn an haben sie sich dem nachhaltigen Weinbau verschrieben, um die Böden und Pflanzen zu schonen und das ökologische Gleichgewicht zu erhalten. Nur so erhalten die Weine einen natürlichen Geschmack, der ohne Zusätze auskommt.
      mehr
      Das Weingut Bründlmayer ist außerordentlich günstig gelegen und für den Weinbau wie geschaffen. Die Rebflächen erstrecken sich in einer Region, in der das Kamptal und Donautal aufeinandertreffen. Umliegend dehnen die bewaldeten Hügel des Waldviertels sich aus, die das Anbaugebiet vor eisigen Winden schützen, die aus nordwestlicher Richtung kommen. Tagsüber profitieren die Weinterrassen von wärmenden Sonnenstrahlen, die das Wachstum der Reben unterstützen. In der Nacht sorgen die frischen Luftmassen des Kamptales für Abkühlung. Durch das ständige Wechselspiel können äußerst langlebige und raffinierte Weine entstehen, die das Terroir der Region innehaben. Die Weingärten erstrecken sich abseits viel befahrener Straßen, damit die Böden möglichst sauber und unbelastet sind. Deshalb werden für die Düngung der Anbauflächen ausschließlich organische Pflanzenabfälle verwendet. Auf chemische Schädlingsbekämpfungsmittel oder Frostschutzmittel verzichtet die Winzerfamilie gänzlich. Auf den vulkanischen Böden, die vor etwa 250 Millionen Jahren entstanden sind, entwickeln die Weine eine Raffinesse, die unverwechselbar ist. Zu den wichtigsten Rebsorten zählt der Grüne Veltliner, der leichte und trockene Weine hervorbringt, die sowohl füllig als auch frisch sind. Auf den kargen Gesteinsböden der Region gedeihen hingegen die Rebsorten Riesling, Chardonnay und Burgunder, die mit dem trockenen Klima bestens zurechtkommen. Ein typischer Chardonnay des Hauses wird beispielsweise in echten Manhartsberger Eichenfässern ausgebaut, damit der Wein eine zarte Holznote erhält. Auch wenn die Rotweine des Weingutes etwa ein Drittel der Gesamtproduktion einnehmen, ist der Anbau von Rotweinen immer noch eine echte Herausforderung. Für die Herstellung erlesener Cuvées, die der Gattin und den Kindern der Winzerfamilie gewidmet sind, werden die Rebsorten Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Pinot Noir und St. Laurent verwendet.
      Weingut Bründlmayer
      Tel. +43 273 421 72
      5 Ergebnisse

                      5 Artikel