Stadt Krems

      Stadt Krems

      Stadt Krems
      Das Weingut Stadt Krems ist vermutlich das einzige Weingut, das im Besitz einer Stadt ist. Das liegt daran, dass die Weinberge des Weingutes sich innerhalb der Stadtgrenzen erstrecken. Aushängeschild des österreichischen Unternehmens sind die Rieslinge und Veltliner, die von einem dichten und außerordentlich fruchtigen Geschmack geprägt sind. Das Weingut Stadt Krems gehört zu den wenigen Weingütern, deren Rebflächen sich innerhalb einer Stadt befinden. Entstanden ist das Weingut Stadt Krems vor etwa 550 Jahren. Früher gründete der einstige Herzog Leopold IV. ein Bürgerspital, bevor er der Stadt Krems einige Rebflächen vermachte. Andererseits waren die Weingärten auch ein Geschenk des kaiserlichen Burggrafen Ulrich von Dachsberg. Lange Zeit war der Weinkeller in den Kellergewölben des Rathauses untergebracht, bevor die Weine in den Räumlichkeiten der Bruderschaft „Corpus Christi“ gelagert wurden. Heute werden die Weine in einem Weinkeller des alten Stadtgrabens gekeltert, den die Stadt Krems im Jahre 1915 erwarb.
      mehr
      Die Lagen des Weingutes zählen zu den besten der Stadt. Früher wurden die malerischen Anhöhen, die sich entlang der Donau erheben, als Aussichtspunkte genutzt, um die Stadt Krems vor möglichen Feinden zu warnen. Kremser Wachtberg und Steiner Grillenparz sind die Namen der Weinberge, auf denen die beiden Rebsorten Grüner Veltliner und Riesling gedeihen. Während der Kremser Wachtberg von schieferhaltigen Böden, die Lössablagerungen aufweisen, geprägt ist, reihen sich auf den Böden des Weinbaugebietes Steiner Grillenparz unzählige Steine aneinander, welche die Wärme des Tages einfangen, um sie in der Nacht wieder abzugeben. Auf diese Weise profitieren die Reben von einem ausgeglichenen Klima, das in erster Linie von pannonischen Einflüssen gekennzeichnet ist. Eine ebenso ausgleichende Wirkung erzielt die Donau, die die pannonischen und baltisch-ozeanischen Einflüsse abzumildern vermag. Zu den besten Produkten des Weingutes Stadt Krems gehören die beiden Jahrgänge 2013 und 2014. 2013 war ein ganz besonderer Jahrgang, der äußerst tiefgründige Rieslinge und Veltliner hervorbrachte, die sich durch eine volle Frucht und feine Würze auszeichnen. Die Weißweine dieses Jahrganges, die als „Kremstal dac Reserve“, „Lössterrassen“ und „Weinzierlberg“ verkauft werden, offenbaren eine unglaubliche Aromenvielfalt, die sich mit einer harmonischen Säurestruktur paart. Ähnlich kommt der Jahrgang 2014 daher, der ein unvergessliches Geschmackserlebnis verspricht.
      Weingut Stadt Krems GmbH
      Tel. +43 2732801441
      6 Ergebnisse

                      6 Artikel