2017 Primitivo di Manduria DOP Poggio Pasano Cantina Sava

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      CHF 39.80
      1.5 l Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 26.53 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Primitivo-Perle mit grosser Fangemeinde

      Der letztjährige Wein des Jahres hat sich als eine ausserordentliche Erfolgsgeschichte entpuppt. Im noch jungen Weingut Sava wird viel Wert auf eine präzise Vinifizierung gelegt. Mit dem Ausbau in erstklassigen Barriquen unterstreicht der junge Chefönologe Dennis Verdecchia die fruchtige Fülle und sorgt für eine feine Komplexität.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Purpurrote Farbe, fast schwarze Mitte. Ein nobles Bouquet mit einem breiten Aromenspektrum: dunkelbeerige Noten nach Brombeeren und schwarzen Kirschen, aber auch blumige Noten sowie Schokoladentrüffel und eine Spur Menthol. Am Gaumen gefällt der weiche, perfekt balancierte Auftakt, der abgelöst wird von einer samtigen, sehr druckvollen Gaumenaromatik, nebst beerigen Noten auch eine Spur Schwarztee, Kakaonoten und ein Hauch Vanille runden die Aromatik aufs Schönste ab; stimmiges, temperamentvolles Finale.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 1021617150CE100
      Alkoholgehalt 14.0% vol.
      Rebsorte(n) 100% Primitivo
      Trinkreife Jetzt bis 2025
      Herkunftsland Italien
      Region Apulien
      Produzent Cantina Sava
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
      Ausbau 8 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Vegan Ja
      Allergene Enthält Sulfite
      Kategorie Kräftige Rotweine

      Cantina Sava

      Alle Produkte von Cantina Sava ›
      Cantina Sava

      Unser „Lieferant“ des Mövenpick Wein des Jahres 2020

      Die Cantina Sava ist ein junges, aber erfolgreiches Weingut mit Sitz in Sava, einer Region in Apulien. Für die Produktion ihrer ausgezeichneten Qualitätsweine, investiert das Unternehmen stark in Know-how und brandneuste Technik, sowie in qualifiziertes Personal mit internationaler Erfahrung. Man nimmt besondere Rücksicht auf den Kreislauf der Natur. Gelesen wird im Morgengrauen per Hand, damit das Traubengut kühl bleibt und die Aromen sich aufs Beste entfalten.

      Chefönologe Dennis Verdecchia

      Der Chefönologe ist in den Abruzzen geboren und hat schon früh seine Liebe zur Natur und zum Wein entdeckt. 2005 hat er sein Önologiestudium an der Universität Teramo erfolgreich abgeschlossen. Anschliessend sammelte er zahlreiche Erfahrungen auf den besten Weingütern Neuseelands, Argentiniens und Südafrikas. Seit 2008 ist der talentierte Dennis Verdecchia verantwortlicher Chefönologe bei der Cantina Sava. Sein Credo: Viel Respekt vor dem Land zeigen und dem Rhythmus der Natur folgen.

      Apulien – die Heimat der Cantina Sava Weine

      Apulien gehört sicherlich zu den bekanntesten und grössten Weinbaugebiete Italiens. Die rund 80’000 Hektar sind vorwiegend mit roten Traubensorten bepflanzt. Besonders die Rotweine aus der Traubensorte Primitivo erfreuen sich internationaler Beliebtheit.

      Die meisten der autochthonen alten Rebsorten sind wurzelecht, da die Region von der Reblaus verschont geblieben ist. Das ausgeglichene, mediterrane Klima und besonders die sanften Brisen des Ionischen Meeres sorgen für die entsprechende Ventilation während des Wachstums der Trauben. Die Böden bestehen überwiegend aus Kalkstein mit grossen Anteilen von Lehm und Sandstein.

      Cantina Sava
      Via Galileo Galilei, 44
      74028 Sava
      Italien
      Tel. +39 380 312 7832

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Dieses Produkt ist momentan nicht in einer Filiale erhältlich.

      Primitivo

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      PRIMITIVO - UNKOMPLIZIERT & VIELFÄLTIG

      Keine andere rote Rebsorte hat in den letzten Jahren derart in der Beliebtheit der Weinfans zugelegt wie die Primitivo-Traube aus dem tiefen Süden Italiens. Mit seinem sonnenverwöhnten Charakter, seiner tiefroten Farbe und seiner aromatischen Frucht ist diese Rebsorte regelrecht zum Trendsetter geworden, denn Primitivo-Weine sind absolute Gaumenschmeichler - unkompliziert zu trinken und passend zu vielerlei Gelegenheiten.

      Der Name der Primitivo bezieht sich auf die frühe Reife der roten Rebsorte und leitet sich vom lateinischen Wort ‘primitivus’ ab, was frei ins Deutsche übersetzt so viel wie „der am frühesten reife“ bedeutet. Nomen est omen – denn die kleinen, dunklen Primitivo-Trauben können oft schon im August vollreif geerntet werden.

      ...
      mehr lesen