Champagne Rosé Brut Mareuil-sur-Aÿ 1er Cru Marc Hébrart

CHF 52.00
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 69.33 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›

Feiner Rosé von bester Qualität

Das im schon 18. Jahrhundert gegründete Champagnerhaus gehört zu den kleineren, jedoch sehr auf Qualität bedachten Häusern. Bereits seit 1964 wird eigener Champagner abgefüllt und seit 1997 wird das Haus in zweiter Generation von Jean-Paul Hébrart geleitet. Es befindet sich im Grand Cru Örtchen Mareuil-sur-Aÿ, wo man auch beachtliche 7,5 Hektar in besten Lagen besitzt. Der Rest – 1er Cru und weitere Grand Cru Lagen sind im Marnetal sowie in den Grand Cru Hanglagen in Aÿ und in der Côte des Blancs zu finden. Der grösste Teil ist bei Jean-Paul mit Pinot Noir bestockt. Heute nennt er 15 Hektar sein Eigen, die sich insgesamt auf ca. 70 Parzellen in 10 Orten verteilen. Jede der Parzellen wird einzeln vinifiziert.

Produktbeschreibung

Edles Lachsrosé mit feinem Mousseux, im Duft und am Gaumen mit Noten von rotem Apfel, frischem Gebäck und Zitrusfrucht. Recht kräftiger Körper mit rassiger Säure und reichlich Animation, crispy und präzise mit einem attraktiven Fruchtkern. Angenehm trocken bis ins Finale.
Artikelnummer 11796--075C6100
Alkoholgehalt 12.5% vol.
Rebsorte(n) 55% Chardonnay, 38.5% Pinot Noir, 6.5% Mareuil Rouge
Trinkreife Jetzt trinkreif
Herkunftsland Frankreich
Region Champagne
Produzent Champagne Hebrart
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 6-10 Grad servieren
Ausbau 30 Monate im Stahltank
Weinbau Traditionell
Vegan Ja
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Schaumweine und Champagner

Champagne Hebrart

Alle Produkte von Champagne Hebrart ›
Champagne Hebrart
Im Jahr 1997 übernahm Jean-Paul Hébrart das Weingut seiner Eltern Marc und Bernadette. Seitdem hat er den Betrieb konsequent zu einem der besten im Marnetal weiterentwickelt. Die Grundlage für seine herausragenden Winzer-Champagner sind insbesondere eine Vielzahl privilegierter Parzellen in einigen der renommiertesten Terroirs der Region. Als verdienter Lohn wurde das familiengeführte Haus vor einigen Jahren neben großen Namen wie Dom Pérignon, Roederer und Krug als einer der besten Produzenten der Champagne ausgezeichnet – und das will was heißen.

Nur Weinberge in Toplagen
Nachdem Jean-Paul Hebrart in den letzten Jahren einige erstklassige Parzellen übernehmen konnte, umfasst das Gut heute fünfzehn Hektar Rebfläche, die sich wie ein komplexes Mosaik auf eine Vielzahl kleiner Rebstücke an beiden Flussufern der Marne verteilen. Die im Durchschnitt mehr als 35 Jahre alten Weinberge sind ausschliesslich mit Pinot Noir (70%) und Chardonnay (30%) bepflanzt und befinden sich in den legendären Grand-Cru-Gemeinden von Aÿ, Avize, Chouilly und Oiry sowie besten Premier-Cru-Lagen in Mareuil-sur-Aÿ, Avenay, Val d’Or and Bisseuil.


Perfekte Balance von Intensität und Finesse
Um die unverwechselbare Identität seiner vielfältigen Mikroklimata zu bewahren, erntet, presst und vinifiziert Jean-Paul Hébrart jede seiner mehr als 70 Parzellen separat. Während der Grossteil der Weine traditionell im Stahltank vergoren wird, werden die Weine für die Prestigegewächse in alten Barriques fermentiert und ausgebaut, damit sich im Holz ihre maximale Komplexität entwickeln kann. Aus der Vielzahl differenzierter Grundweine stellt Jean-Paul dann überaus harmonische Cuvées zusammen, die mit faszinierender Präzision die typischen Facetten der Terroirs widerspiegeln. Dabei zielt Hébrart immer auf ein ausgewogenes Blending der mineralischen Chardonnays aus der Côte des Blancs mit den knackigen Fruchtaromen des Pinot Noir aus dem Vallée de la Marne – die feine Säure der einen mit der robusten Saftigkeit der anderen Sorte in Einklang zu bringen, ist dabei die Kunst. Dank seines aussergewöhnlichen Fingerspitzengefühls zeigen sich die finessenreichen Champagner aus dem Hause Hébrart stets voll und grosszügig im Geschmack, ohne je schwer oder aromatisch überladen zu sein.

Champagne Hebrart
8 Rue du Pont
51160 Aÿ-Champagne
Frankreich
Tel. +33 3 26 52 60 75

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Rotkreuz
041 790 94 70
Mövenpick Wein Wettingen
056 426 18 88

Chardonnay

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Chardonnay - beliebtes Multitalent

Die weisse Rebsorte Chardonnay ist weltweit verbreitet und besitzt grosse internationale Bedeutung. Dies ist nicht allein auf ihre geschmacklichen Qualitäten zurückzuführen, sondern auch auf die hohe Anpassungsfähigkeit der Rebsorte an verschiedenste Standortgegebenheiten. Gute Chardonnays gehören zu den besten Weissweinen der Welt – ganz unabhängig davon, ob sie aus dem Burgund, Graubünden oder dem Napa Valley stammen. Besonders gut angepasst hat sich Chardonnay an die kalkreichen Böden im gemässigten Klima des französischen Nordens, jedoch bringt die Rebsorte in vielen unterschiedlichen Terroirs der Welt sehr ansprechende Weinqualitäten hervor – Chardonnay wächst im Norden wie im Süden, in feuchten und trockenen, in kälteren und wärmeren Regionen. Als Ursprungsgebiet der Rebsorte Chardonnay gilt die Region Burgund, in der es eine gleichnamige Gemeinde gibt, der die Sorte wahrscheinlich auch ihren Namen verdankt. Weissweine aus aus den burgundischen Appellationen Puligny-Montrachet, Meursault, Corton-Charlemagne oder Chablis gelten schon seit langer Zeit als Inbegriff exzellenter Chardonnays und gehören zu berühmtesten Weinen dieser Rebsorte.

...
mehr lesen

Pinot Noir

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Pinot Noir – Diva unter den Rebsorten

Wer die Nebbiolo schon als anspruchsvoll bezeichnet, hat die Pinot Noir noch nicht kennengelernt. Sie wird als «Diva unter den Rebsorten» bezeichnet und das nicht ohne Grund. Die Pinot Noir ist vor allem in Bezug auf ihre Lage sehr wählerisch. Diese Rotweinrebsorte bevorzugt kühles, aber nicht zu kaltes Klima und Kalksteinböden. Der Boden auf dem die Pinot Noir wächst, darf gerne mit Mergel und Ton durchzogen sein. Zudem ist die Pinot Noir auch überdurchschnittlich anfällig für sämtliche Rebsortenkrankheiten sowie Frost und Fäulnis. Trotzdem wird die Pinot Noir weltweit auf knapp 80'000 Hektar Rebfläche kultiviert und zu Rotwein vinifiziert. 12'000 Hektar davon befinden sich in Deutschland, wo die Rebsorte unter dem Namen Spätburgunder bekannt ist. Kleinere Bestände dieser Rebsorte sind noch in der Schweiz, Österreich und Italien vorzufinden. Die Hauptweinregion der Pinot Noir ist allerdings Frankreich.

...
mehr lesen