Grauburgunder - sanfter Gaumenschmeichler

      Grauburgunder

      Entdecken Sie hier unser grosses Grauburgunder-Sortiment.

      Grauburgunder gehört zu den edlen weissen Rebsorten, ist weit verbreitet und trägt viele Namen. In Italien wird er Pinot Grigio genannt, in Frankreich Pinot Gris, in der Schweiz Malvoisie und in Deutschland heisst der Grauburgunder oft auch Ruländer, Speyerer oder Grauer Burgunder, Grauer Mönch oder gar Grauer Riesling.

      Ein grosser Stammbaum 

      Grauburgunder ist eine Rebsorte mit einer langen Ahnenreihe. Ihr Ursprung wird im mittelalterlichen Burgund vermutet. Die Rebsorte hat ihren Ursprung in der Blauburgunder-Rebe. Beim Grauburgunder finden sich Beeren von rötlicher bis bläulicher Färbung,bei vollreifen Beeren sieht man häufig sogar gräuliche Akzente.Trotz der blauen Färbung der Traube gehört der Grauburgunder zu den weissen Rebsorten, da die die rötlich-blauen Farbpigmente nicht direkt im Fruchtfleisch, sondern lediglich in der Beerenhaut sitzen.

      Der gekelterte Wein weist meist ein sattes Goldgelb bis hin zu bräunlichen Farbtönen auf. Er verströmt fantastische Duftnoten, mal duftet er dezent nach Honig oder Nüssen, wie beispielweise Mandeln. Am Gaumen ist Grauburgunder extraktreich mit schwacher Säure und manchmal rauchigem Aroma.

      Entdecken Sie hier weitere spannende Rebsorten.