Piemont

      Im Nordwesten Italiens liegt Piemont, eine der berühmtesten Weinbauregionen Italiens, die an den westlichen Ausläufern der Alpen gelegen ist. Aufgrund der Alpengipfel ist das Weinbaugebiet weitestgehend geschützt, sodass die Trauben bei milden Klimaverhältnissen reifen können. Die Hügellandschaften im Süden des Landes, zu denen Cueno, Alessandria und Asti gehören, sind diesbezüglich besonders günstig gelegen.

      Auch wenn die Region für ihre Rotweine bekannt ist enstehen doch in einigen Regionen Piemonts fabelhafte Weissweine, die welweit bekannt sind und hohes Ansehen geniessen. Eine gute Weissweintraube ist beispielsweise die Cortesetraube, die sich gerade in der Region Gavi bewährt. Zu den ältesten Trauben des Anbaugebietes Piemont gehört die weisse Rebsorte Arneis, die schon seit dem 15. Jahrhundert kultiviert wird.

      11 Ergebnisse

                                  11 Artikel