Ceretto

      Ceretto

      Ceretto
      In der nordwestitalienischen Region Piemont bestimmen weitläufige Hügelgebiete die Landschaft. Am Rande der Poebene liegt die Stadt Alba, die als Standort des Weingutes Ceretto bekannt ist. Ceretto ist eines der wenigen italienischen Unternehmen, dessen Weine wahrhaft außergewöhnlich sind. Ceretto ist ein italienisches Weingut, dessen Weine, Architektur und umliegende Landschaft gleichermaßen begeistern. Das Unternehmen befindet sich in der Gemeinde Alba, in der wunderschönen Weinbauregion Piemont, die sich im Nordwesten Italiens erstreckt. In Weinkennerkreisen gehört die Region, die schon im frühen Mittelalter kultiviert wurde, zu den berühmtesten Weinbaugebieten des Landes. Besonders reizvoll sind die sanften Hügellandschaften, die sich in unmittelbarer Nähe der Poebene erheben. Inmitten dieser malerischen Weinbauregion liegt das Anbaugebiet des bedeutenden Weingutes Ceretto, dessen Besitzer die natürlichen Gegebenheiten der Region zu nutzen wissen. Deshalb hat das Unternehmen sich nicht nur auf die Herstellung ausgezeichneter Weine, sondern auch auf den Verkauf regionaler Produkte, insbesondere Nougat und Käse, spezialisiert.
      mehr
      Das Weingut Ceretto, das heute 120 Hektar umfasst, wurde in den Dreißigerjahren von Riccardo Ceretto gegründet. In den Sechzigerjahren übernahmen seine beiden Söhne Bruno und Marcello, die das Weingut in den darauffolgenden Jahren vergrößerten, das Anwesen. 1973 ließen sie einen neuen Weinkeller errichten, bevor sie die Produktionsräume des Weingutes mit hochmodernen Geräten ausstatteten. Die sonnenverwöhnten Hanglagen des Weingutes sind in erster Linie mit den beiden Rotweinsorten Nebbiolo und Barbera bewachsen, aus denen die vermutlich besten Rotweine Italiens gekeltert werden. „Barolo“ und „Barbaresco“ sind die Namen der Qualitätsweine, die das unverwechselbare Sortiment des Erfolgsunternehmens bereichern. Sowohl der Barolo als auch der „kleine Bruder“ Barbaresco begeistern mit ihrer hellen Farbe und frischen Säure. Gut eingebundene Tannine, deren Textur an Pflaumen erinnert, sind die Merkmale, mit denen diese exzellenten Rotweine gesegnet sind. Die Rotweine des Hauses sind mit großen Burgundern vergleichbar, die sich durch einen herrlichen Duft, eine ausgeprägte Tanninstruktur und eine prägnante Holznote auszeichnen. Im Mund entfaltet sich ein regelrechtes Feuerwerk facettenreicher Aromen. Vorwiegend bestimmen Waldbeeren, Heidelbeeren und Pflaumen den Geschmack, während Zimt, Tabak, Vanille, Veilchen, Pfeffer, Lakritz und Süßholz als begleitende Aromen auftreten.
      Ceretto Aziende Vitivinicole Srl
      Tel. +39 0173 282 582
      1 Ergebnisse

                    1 Artikel