2019 Balavaud Assemblage de cépages rouges Valais AOC Domaine Jean-René Germanier

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
CHF 33.50
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 44.67 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Top-Assemblage aus dem sonnigen Wallis

Ausdrucksstarke und sortentypische Weine, die Tradition mit Innovation verbinden, sind das Ziel von Jean-René Germanier und seinem Neffen und Önologen Gilles Besse, dem die Rekultivierung alter Rebsorten ebenso am Herzen liegt wie eine behutsame Modernisierung der Vinifikationsmethoden. Die Balavaud, eine Assemblage aus Gamay, Pinot Noir und Syrah, hat ihren Namen vom Terroir Balavaud in der Gemeinde Vétroz, auf dem er gewachsen ist.

Produktbeschreibung

Degustationsnotiz

Mittleres Rubin, granatrote Reflexe. Ein Verbund von rotbeerigen und würzigen Noten in der sehr komplexen Nase, dazu gesellen sich auch schwarze Kirschen und sanfte blumige Nuancen. Weicher Auftakt, abgelöst von einer sehr samtigen, aber gleichermassen intensiven Frucht, Himbeeren und Preiselbeeren, aber auch schwarzer Pfeffer und etwas Gewürznelke, auch Milchschokolade, von dichter Textur und prächtiger Ausdruckskraft; weit über die Mitte hinaus aromatisch nicht nachlassend, sehr präzises, anhaltendes Finale.

Zusatzinformationen

Artikelnummer 1133119075C6100
Alkoholgehalt 13.5% vol.
Rebsorte(n) 50% Gamay, 25% Pinot Noir, 25% Syrah
Trinkreife Jetzt bis 2029
Herkunftsland Schweiz
Region Wallis
Produzent Jean-René Germanier
Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
Ausbau im Barrique
Weinbau Traditionell
Vegan Ja
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Kräftige Rotweine

Jean-René Germanier

Alle Produkte von Jean-René Germanier ›
Jean-René Germanier
Ausdrucksstarke und sortentypische Weine, die Tradition mit Innovation verbinden, sind das Ziel von Jean-René Germanier, dem die Rekultivierung alter Rebsorten ebenso am Herzen liegt wie eine behutsame Modernisierung der Vinifikationsmethoden. Gemeinsam mit seinem Önologen Gilles Besse bildet er ein eingespieltes Team, das in allen Preisklassen für exzellentes Trinkvergnügen sorgt: Mit spürbarer Leidenschaft und einer klaren, eigenständigen Handschrift bringen Germanier und Beese herrliche Walliser Weine auf die Flasche, die unkomplizierten Genuss und anspruchsvollen Charakter perfekt miteinander verbinden – nicht umsonst zählt der Betrieb im Ranking des Weinführers GaultMillau zu den 150 besten Weingütern der Schweiz.

Die Verbindung von Tradition und Gegenwart

Das Weingut wurde im Jahr 1896 im zur Gemeinde Vetroz gehörigen Weiler Balavaud gegründet. Das 200 Jahre alte Gewölbe, in dem Ende des 19. Jahrhunderts die ersten Weine gekeltert wurden, bietet heute Platz für stimmungsvolle Degustationen und ist ebenso sehenswert wie der stylische Reiferaum, in dem die edlen Barriques akkurat unter perfekten Bedingungen gelagert werden.

Die Weingärten umfassen gegenwärtig 11 Hektar eigene Rebfläche, zudem werden aber auch ausgewählte, perfekt gereifte Trauben von benachbarten Weinbergen verarbeitet. Im Anbau spielen vor allem zahlreiche regionale Sorten wie Amigne, Chasselas, Gamay, Diolinoir, Ermitage, Marsanne, Humagne Rouge, Cornalin und Petite Arvine eine wichtige Rolle; daneben werden aber mit grossem Erfolg auch internationale Klassiker wie Pinot Noir und Syrah kultiviert.

Charakterweine aus der Walliser Sonnenstube

Qualität hat für Jean-René Germanier höchste Priorität, deshalb werden die Erträge schon im Weinberg gezielt reduziert, sowohl um die gleichmässige Reifung der Trauben zu ermöglichen, als auch um konzentrierte Weine zu erhalten. Bei all diesen Massnahmen geniesst die Bewahrung des authentischen Charakters, den das sommerlich warme und trockene Mikroklima im Herzen des Rhonetals den Trauben verleiht, größte Aufmerksamkeit. Deshalb wird jede einzelne Parzelle individuell gepflegt und insbesondere während des Herbstes genau beobachtet, um den optimalen Erntetermin zu bestimmen, der ein wesentliches Element für die ideale Balance der Weine darstellt. Drei Lagen werden bereits seit mehreren Jahren nach den Anforderungen des Labels Bio Suisse bewirtschaftet und auch bei den übrigen Weingärten legt Germanier grossen Wert auf naturnahe Praktiken wie beispielsweise die Begrünung aller Rebreihen.

Während die Weine der Linie «Classiques» von Gilles Besse sehr traditionell vinifiziert werden und elegant die Typizität der verschiedenen Rebsorten und den Charakter des Terroirs in den Vordergrund stellen, indem sie Frucht und Frische lebhaft widerspiegeln, werden für die «Réserves» nur die besten Reben ausgewählt, die besonders aromatische Trauben hervorbringen. Auf diese Weise entstehen Weine von aussergewöhnlicher Intensität, denen die Vinifikation in der Barrique zusätzlich enorme Komplexität und grosses Alterungspotential verleiht, wie das international hoch bewertete Flaggschiff des Hauses, der «Syrah Cayas», Jahr für Jahr eindrucksvoll beweist.

Jean-René Germanier
Route Cantonale 291
1963 Vétroz
Schweiz
Tel. +41 (0)27 346 12 16

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Basel
061 693 31 31
Mövenpick Wein Bern
031 398 99 40
Mövenpick Wein Biel
032 342 09 14
Mövenpick Wein Bursins
021 824 08 24
Mövenpick Wein Crissier
021 701 41 61
Mövenpick Wein Emmen
041 501 42 84
Mövenpick Wein Fribourg
026 466 24 21
Mövenpick Wein Genf-Centre
022 900 11 20
Mövenpick Wein Genf-Meyrin
022 782 65 72
Mövenpick Wein Heimberg, Thun
033 437 13 04
Mövenpick Wein Kloten
043 818 99 37
Mövenpick Wein Luzern
041 458 10 00
Mövenpick Wein Oftringen
062 798 00 11
Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
055 410 42 62
Mövenpick Wein Reinach BL
061 713 74 18
Mövenpick Wein Rotkreuz
041 790 94 70
Mövenpick Wein St. Gallen
071 288 52 92
Mövenpick Wein Suhr
062 842 22 23
Mövenpick Wein Vaduz (FL)
00423 232 78 00
Mövenpick Wein Volketswil
043 444 95 47
Mövenpick Wein Wettingen
056 426 18 88
Mövenpick Wein Wil
071 911 78 00
Mövenpick Wein Winterthur
052 203 63 60
Mövenpick Wein Zollikon
044 391 47 77
Mövenpick Wein Zug
041 760 96 50
Mövenpick Wein Zürich, Jelmoli
044 220 48 47
Mövenpick Wein Zürich-Enge
044 201 12 77

Gamay

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Gamay

Gamay noir ist eine rote Rebsorte, die vor allem im Beaujolais kultiviert und hier sortenrein vinifiziert wird – rund 90 Prozent des Anbaugebietes sind mit Gamay bestockt. Insbesondere im Norden des Beaujolais profitiert die Rebsorte von den schiefer- und kalkhaltigen Granitböden; dort befinden sich auch die Spitzenlagen, die zehn Crus der Appellation: Saint-Amour, Juliénas, Chénas, Moulin à Vent, Morgon, Chiroubles, Fleurie, Brouilly und Côte de Brouilly sowie Régnié. Ausserhalb des Beaujolais wird Gamay in Frankreich vor allem noch im Mâconnais und an der Loire angebaut – weltweit wächst Gamay gegenwärtig auf etwas mehr als 26.000 Hektar. Ebenfalls sortenrein wird Gamay beispielsweise auch in der Schweizer Appellation Gamay de Genève vinifiziert. Daneben gibt es ausserdem häufig Cuvées aus Gamay und Pinot Noir auch Cuvées, die im Burgund die regionale Herkunftsbezeichnung Passetoutgrains und im Schweizer Kanton Wallis die geschützte Ursprungsbezeichnung Dole tragen.

Generell bringt Gamay schlanke und leichte Rotweine mit frischem Charakter und fruchtigen Aromen von Himbeere, Kirsche und roten Johannisbeere hervor. Die Weine aus den Beaujolais-Crus liefern hochwertigere und etwas gehaltvollere Weine, die auch erstaunlich gut reifen können. In der Regel aber werden Weine aus Gamay jung getrunken und sind mit ihrem leichten und lebendigen Charakter ideale Begleiter zu kalten Platten, luftgetrockneter Salami, mildem Hartkäse oder herzhaften Eintöpfen.

Entdecken Sie jetzt unser Gamay-Sortiment.