Südtirol

Landschaftlich wird die Doppelregion Trentino-Südtirol (auch als Trentino-Alto Adige bekannt) von den Alpen, insbesondere den Dolomiten, bestimmt. Die Berggipfel bieten vor allem in den Frühlings- und Herbstmonaten ausreichend Schutz, wenn alpine Winde den Rebflächen schaden können. In den Sommermonaten profitieren Weissweine Trentinos von den mediterranen Klimaverhältnissen der Mittelmeerregion, die sich durch äusserst warme Tage und kalte Nächte auszeichnen. Die Temperaturschwankungen kommen den Trauben zugute, weil die Weissweine aus Trentino-Südtirol einen komplexen Geschmack entwickeln können. Nicht zu vergessen die Böden, die mit Schotter, Lehm oder Kalk angereichert sind.
 
Durch dieses einzigartige Zusammenspiel aus fruchtbaren Böden und kontrastreichen Klimaverhältnissen können äusserst fruchtige und leichte Weissweine entstehen. Vorherrschende Rebsorten sind Pinot Grigio, Chardonnay und Pinot Bianco, die in dem wechselhaften Klima bestmöglich gedeihen. Ein klassischer Weisswein aus der Region Trentino-Alto Adige spiegelt die Charaktereigenschaften hiesiger Rebsorten wider, jedoch können mehrere Aromen sich auch in einer Cuvée vereinen. 

11 Ergebnisse

11 Artikel