Cabernet franc - Urvater des Cabernet

      Die Rebsorte Cabernet Franc ist als Urvater der Cabernets bekannt -  vor allem der Cabernet Sauvignon, die eine Kreuzung der Cabernet Franc und der Sauvignon Blanc ist. Aber auch die Rebsorte Merlot stammt zu einem Teil von der Cabernet Franc ab. Der andere Teil führt zu der Magdeleine Noire des Charentes, eine Rebsorte die heute vermutlich ausgestorben ist.

      Die Cabernet Franc – genügsame Weltenbummlerin

      Der Cabernet Franc gehört zu den Rebsorten, die weltweit am häufigsten angebaut werden. Sein Ursprung ist unklar, historisch lässt er sich aber seit Jahrhunderten auf Frankreich, insbesondere auf die Bordeaux Region zurückverfolgen. Im Bordeaux nimmt die Cabernet Franc 30 bis 40 % der Rotwein-Rebflächen ein, und hat insgesamt in Frankreich eine Anbaufläche von 37.500 Hektar. Neben Frankreich gibt es auch in Italien , Spanien, und Ungarn, Rebflächen der Cabernet Franc sowie in der neuen Welt, Russland, China und Kasachstan – diese Rebsorte lässt sich fast überall finden. Einer der Gründe dafür ist, dass die Cabernet Franc sehr genügsam hinsichtlich Ihrer klimatischen Anforderungen ist. Zudem wird Sie oftmals als „Rotwein- Sicherheit“ kultiviert, falls die Rebsorte Cabernet Sauvignon nicht zur Reife gelangt.

      Der  Rotwein mit dem typischen Himbeeraroma

      Die Cabernet Franc gehört neben Cabernet Sauvignon, Carménère, Malbec und Merlot zu den Rebsorten, die zu den angesehenen  Bordeaux-Rotweinen verarbeitet werden dürfen. Er wird generell überwiegend zur Herstellung von Rotwein-Cuvées verwendet. So auch für die Herstellung des Chateau Cheval Blanc - mit Sicherheit einer der berühmtesten Rotweine mit Cabernet Franc Einfluss. Sortenreine Cabernet Franc Rotweine werden lediglich an der Loire hergestellt, überzeugen dann aber mit einer tollen Würze.

      Die Rotweine dieser Rebsorte sind im Glas Rubinrot und der Cabernet Franc weist eine eher geringe Adstringenz sowie einen niedrigeren Tanningehalt auf. Er  wird zu angenehmen, saftigen Rotweinen mit guter Fülle vinifiziert, die viel Trinkvergnügen mit sich bringen. Bekannt ist der Cabernet Franc für sein typisches Himbeeraroma. Darüber hinaus finden sich häufig Aromen von Johannisbeerenblättern, sowie Erdbeeren, Lakritze und Veilchen in den Rotweinen dieser Rebsorte.  Finden Sie heraus welche Aromen Sie in unseren Cabernet Franc Weinen schmecken und entdecken Sie ihren persönlichen Lieblings-Rotwein in unserem Sortiment.