wein-news

Ribera del Duero – Tempranillos mit Seele

Willkommen im zauberhaften Anbaugebiet Ribera del Duero! Von hier stammen einige der berühmtesten Rotweine Spaniens. Zu den Erfolgsgeheimnissen dieser traditionsreichen Region gehören hoch gelegene Weinberge, zahlreiche Sonnenstunden, niedrige Erträge von alten Rebstöcken, von Hand gelesene Trauben und häufig ein meisterhafter Holzfassausbau.

Von Mövenpick Wein am 30.10.2023

Bodegas Grupo Yllera, Ribera del Duero

Bereits seit Jahrhunderten wird an den Ufern des Flusses Duero Wein produziert, doch seit der Gründung der geschützten Ursprungsbezeichnung «D.O. Ribera del Duero» hat das Anbaugebiet im Norden Spaniens eine rasante Entwicklung erlebt. Mittlerweile gehört es zu den renommiertesten Regionen für hochklassige Weine. Einige der berühmtesten Rotweine Spaniens stammen von hier – die aussergewöhnliche Eleganz der Ribera-Rotweine wird weltweit geschätzt und geliebt.

Bereits vor 400 Jahren als Terroir für Rotweine bekannt: Ribera del Duero
Bereits vor 400 Jahren ein Terroir von grosser Bedeutung: Ribera del Duero

Weinregion mit Tradition

Spricht man bei dieser jungen Appellation in der Region Kastilien und León von einer Modeerscheinung, wird man Ribera del Duero allerdings nicht gerecht. Schon vor 400 Jahren wussten die Nordspanier das Terroir zur Produktion von Wein zu nutzen – und das unter Einhaltung strenger Qualitätsvorgaben und Produktionsbeschränkungen. Mit dem Ende der spanischen Diktatur erweckten neue Investitionen und innovative Winzerfamilien die Weinregion zu neuem Leben. So sind aus anfänglich einzelnen Weingütern mehr als 300 entstanden. 


Trotz des zügigen Aufbaus der Rebflächen weist die Region eine bemerkenswerten Anteil alter Rebstöcke auf. Fast ein Viertel der gesamten Bestockung ist über 50 Jahre alt.

Tempranillo – Rebsorte mit Seele

Tempranillo ist die Königin unter den Ribera-del-Duero-Rebsorten. Zwar lassen die Vorschriften der D.O. auch Sorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Malbec, Garnacha Tinta und die weisse Rebsorte Albillo Mayor zu, diese spielen aber nur eine Nebenrolle in den Cuvées. 95% der Gesamtrebfläche ist mit Reben der Sorte Tinta del País alias Tinto fino, wie Tempranillo am Duero in der Regel genannt wird, bepflanzt. So bereitet es den Duero-Winzerinnen und -Winzern keine Mühe, den von der Denominación de Origen (D.O. Ribera del Duero) geforderten Mindestanteil an Tempranillo von 75% zu berücksichtigen.

Tempranillo-Trauben
Ribera del Duero ist die reinste Tempranillo-Appellation der Welt.

Tempranillo ist jedoch nicht gleich Tempranillo. Abhängig von Boden, Höhenlage und Sonneneinstrahlung bringt die Rebe unterschiedliche Charaktereigenschaften zum Vorschein. Im Vergleich mit anderen Provenienzen resultieren an den Ufern des Duero Weine mit sehr dunkelbeeriger Frucht, auch der Gehalt an Tanninen und die Farbe fallen intensiver aus.

Terroir mit herausforderndem Klima
Terroir mit herausforderndem Klima

Aussergewöhnliche Bedingungen für aussergewöhnliche Weine

Endlose Weiten, klar gezeichnete Horizonte, gleissendes Sonnenlicht und Temperaturen, die von minus 20 bis plus 40 Grad reichen – die Gegend am Rio Duero ist klimatisch eines der extremsten Weinbaugebiete Spaniens. Das Temperaturgefälle kann einerseits von Tag zu Nacht extrem ausfallen, andererseits können die Übergänge von einer Jahreszeit zur anderen ebenso brüsk ablaufen. Mit Parzellen, die zwischen 720 und mehr als 1000 Metern über dem Meer stehen, spricht man zudem von einer markanten Hochlandappellation.

Sorgfältige Arbeit und Respekt vor der Natur

Die Arbeit der Winzerinnen und Winzer in der Ribera del Duero zeichnet sich aus durch grossen Respekt für das, was Boden und Land ihnen zu bieten hat. Sie verbinden Liebe, Sorgfalt, Geduld, Hingabe und Engagement mit Know-how, Tradition und modernster Technik. Dazu zählen die sorgfältige Handlese der Trauben von teils sehr alten Rebstöcken, die Konzentration auf niedrige Erträge und der sorgfältige Ausbau der Rotweine in Eichenholzfässern, der für eine ausgezeichnete, feine Barrique-Note sorgt. So entstehen die beliebten Ribera-Rotweine, die mit facettenreicher beeriger Frucht, ausgeglichener Tanninstruktur und aussergewöhnlicher Eleganz begeistern.


 Handlese im Weinberg
Handlese im Weinberg
Nur das beste Traubengut ist gut genug.
Nur das beste Traubengut ist gut genug.

Egal also, ob Sie junge Weine für den Genuss im Alltag oder länger gereifte Spitzengewächse für besondere Momente suchen – die Region im Herzen von Kastilien und León hat für jeden Weinfan etwas zu bieten. Tauchen Sie ein in dieses einzigartige Terroir und entdecken Sie das grosse Sortiment von Mövenpick Wein an exzellenten Ribera-del-Duero-Rotweinen.

Ribera del Duero Denominación de Origen
Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren: